HAKEN im Februar auf Tour

Das aktuelle Haken-Album „Vector“ (seht unser Review hier) wird nicht nur in der Whiskey-Soda-Redaktion abgefeiert, auch der Rest der Kollegen…

Aktuelles

HAKEN im Februar auf Tour

Das aktuelle Haken-Album „Vector“ (seht unser Review hier) wird nicht nur in der Whiskey-Soda-Redaktion abgefeiert, auch der Rest der Kollegen…

Reviews

The Tangent

Proxy

Es liegt perverserweise in der Natur der meisten Progfans, jegliche musikalische Veränderung oder gar Fortschritt erst einmal abzulehnen. Unter Anderem…

Magenta

We Are Seven

Christina Booth ist halt, man kann es nicht anders ausdrücken, einfach niedlich. Da vergibt man ihr als Fan so Einiges…

Amigo The Devil

Everything Is Fine

Wer die letzten „American“ Veröffentlichungen von Johnny Cash für die Highlights dieses Küstlers hält und düsteren, melancholischen Folkrock mit überwiegend…

Rikard Sjöblom's Gungfly

Friendship

Rikard Sjöblom, der Knuddelbär des Prog, hat in den fünfzehn Jahren seit Veröffentlichung des Beardfish-Debüts einen ganz erstaunlichen Output vorgelegt.…

Laura Jane Grace & The Devouring Mothers

Bought To Rot

Mit „Bought To Rot“ präsentiert Laura Jane Grace ein Album – obwohl es zusammen mit ihren Against Me!-Buddies Atom Willard…

Artiststorys

Voilà – VOLA

Eine Woche vor der Veröffentlichung ihres zweiten Albums „Applause Of A Distant Crowd“ haben Vola aus Dänemark einen faszinierenden Live-Auftritt…

Ashby und Eyevory- Starke Frontfrauen, starke Musik

Whiskey-Soda freut sich, euch die gemeinsame Tour zweier außergewöhnlicher Bands präsentieren zu dürfen. Beide Bands haben letztes Jahr auf dem weltweit bekannten Night of the Prog Festival an der Loreley vor großem Publikum gespielt und dort mit zwei hervorragenden Shows viele neue Fans gewonnen. Was lag also näher, als sich für eine Tour zu verabreden? Auch wenn die Musik unterschiedlich klingt, haben beide Bands doch etwas gemeinsam: Eine beziehungsweise gleich zwei starke Frontfrauen, die mit ihren starken Stimmen antreten, um neue Akzente im Progressive Rock zu setzen.

Die zweite Staffel der Tankard-Reissues

Die nächste Runde der Noise-Ära-Remasters von Tankard erscheint am 18. Januar auf Vinyl und CD. Wie viele Bands hatten Tankard Anfang der 1990er mit musikalischen wie gesellschaftlichen Veränderungen zu kämpfen, was diese Alben neben feinem Bangerstoff auch zu höchst interessanten Zeitdokumenten macht.