Aktuelles

Iron Maiden

Legacy of the Beast

Pünktlich zu ihrer „Legacy of the Beast“ Europa-Tour werten die englischen Metal-Giganten Iron Maiden ihr gleichnamiges Fantasy-Rollenspiel für mobile Endgeräte…

Reviews

Impending Doom

The Sin and Doom Vol. II

Fünf Jahre nach ihrem letzten Werk „Death Will Reign“ legen die kalifornischen Deathcore-Herren von Impending Doom ihr sechstes Studioalbum mit…

Brother Hawk

The Clear Lake

Gut zwei Jahre nach ihrem Debütalbum „Big Medicine“ legen die vier Southern-Rocker von Brother Hawk mit ihrem neuen Album nach.…

Axegrinder

Satori

Vor fast genau 30 Jahren feierten die britischen Anarcho- und Squatter-Punks Axegrinder die Auferstehung der „Serpent Men“. Düster walzende Crust-Punk-Evergreens…

Soul Doubt

The Dance Of Light And Shade

Ende der 1990er wurde man für eine Weile mit musical-artigen Konzeptalben zwischen Prog, Metal und AOR förmlich bombardiert. Seit einigen…

Robert Reed

Sanctuary III

Die Soloalben von Magenta-Keyboarder sind für mich ja immer so ein wenig streitbar. Schließlich hat er auf den bisherigen Alben…

Artiststorys

Iron Maiden

Legacy of the Beast

Pünktlich zu ihrer „Legacy of the Beast“ Europa-Tour werten die englischen Metal-Giganten Iron Maiden ihr gleichnamiges Fantasy-Rollenspiel für mobile Endgeräte…

Ashby und Eyevory- Starke Frontfrauen, starke Musik

Whiskey-Soda freut sich, euch die gemeinsame Tour zweier außergewöhnlicher Bands präsentieren zu dürfen. Beide Bands haben letztes Jahr auf dem weltweit bekannten Night of the Prog Festival an der Loreley vor großem Publikum gespielt und dort mit zwei hervorragenden Shows viele neue Fans gewonnen. Was lag also näher, als sich für eine Tour zu verabreden? Auch wenn die Musik unterschiedlich klingt, haben beide Bands doch etwas gemeinsam: Eine beziehungsweise gleich zwei starke Frontfrauen, die mit ihren starken Stimmen antreten, um neue Akzente im Progressive Rock zu setzen.

Die zweite Staffel der Tankard-Reissues

Die nächste Runde der Noise-Ära-Remasters von Tankard erscheint am 18. Januar auf Vinyl und CD. Wie viele Bands hatten Tankard Anfang der 1990er mit musikalischen wie gesellschaftlichen Veränderungen zu kämpfen, was diese Alben neben feinem Bangerstoff auch zu höchst interessanten Zeitdokumenten macht.

Grobschnitt – Zurück in die fetten Jahre

Die „Black And White“-Vinyl-Reihe von Grobschnitt war definitiv ein Highlight unter den Vinyl-Reissue-Kampagnen der letzten Jahre. Nicht nur aufgrund der enthaltenen Musik – sondern eben auch aufgrund der Mühe, die sich die Band mit den Neuausgaben gemacht hatte. Nun geht die „Black & White“-Serie also weiter – und diesmal sind die generell als Hochphase der Band betrachteten späten 1970er dran.