Aktuelles

Aktuelles Review

Svartufsen

Von Ausnahmen wie Lemmy einmal abgesehen, sind es in Bands selten den Bassisten, die im Vordergrund stehen. Und die Zahl der Bassisten, die ein Soloalbum veröffentlicht haben, ist vermutlich sehr überschaubar. Mit „Svartufsen“ (Crispin Glover Records) legt der norwegische Bassist Mattis Kleppen eben ein solches Soloalbum vor. Kein Gesang, keine anderen Instrumente, lediglich eine elektrische (und hin und wieder eine akustische) Bassgitarre. Das klingt minimalistisch – und genau das ist es auch. Stilistisch bewegt sich Kleppen hierbei irgendwo zwischen Folk,…

Nothing But The Blues

1995 war Corona noch ganz weit weg und Gitarren-Gott Eric Clapton stand noch nicht durch zweifelhafte Impf-Aussagen in der Kritik. Dafür war er -dank des zwei Jahre zuvor erschienenen Unplugged-Albums- auf dem kommerziellen Höhepunkt seiner Karriere angelangt. Mit „From The Cradle“ legte er ein ähnlich umjubeltes Studio-Werk nach, auf dem er sich ausschließlich Cover-Versionen von Kollegen wie Willi Dixon, Leroy Carr, Muddy Waters oder Sonny Thompson widmete und das ihm erneut einen Grammy Award einbrachte. Mit dieser Scheibe zog es…

Licked Live in NYC

40 Jahre erfolgreich zusammen auf Tour, das schafft kaum eine Band. Es gibt also jeden Grund, dass mit einer ausgiebigen Konzertreise zu feiern – wer weiß, wie lange das noch gut geht. Das dürften 2002 die Gedanken dieser Gruppe aus England gewesen sein, die unter dem Namen Rolling Stones ihren runden Geburtstag mit einer weltweiten Tournee unter dem Motto „40 Licks“ feierten. Das Besondere war, dass sie in ausgewählten Städten (u.a. München) drei Auftritte spielten, eine Club- (Cirkus Krone), Hallen-…

Hate über alles

Jede*r kennt dieses unangenehme Gefühl: Beim Sparziergang wird eine kleine Kante oder Baumwurzel übersehen und der große Zeh knallt gegen sie. Unweigerlich kommt man ins Stolpern ohne hinzufallen. So ungefähr ergeht es beim Lesen des Titels des neuen Kreator-Albums „Hate über alles“ (Nuclear Blast). Die Mischung aus Englisch und Deutsch liegt beim Aussprechen quer im Mund. Vermutlich benötigt es aber nur einen Gewöhnungseffekt, der beim legendären Lied „California über alles“ von den Dead Kennedys längst eingetreten ist. Immerhin hat Kreator-Chef…

The Fighter

Der irische Gitarrist und Sänger Simon McBride ist zwar erst 42 Jahre alt, aber er ist seit beinahe 30 Jahren als professioneller Musiker im Geschäft. Neben Jobs bei Commitments-Frontmann Andrew Strong oder Ian Gillan (Deep Purple) verfolgt er seit 2008 seine eigene Karriere als Solo-Künstler und hat in dieser Zeit schon Shows für u.a. Jeff Beck und Joe Bonamassa eröffnet. Aktuell ist er im Line-Up von Deep Purple zu finden, wo er Steve Morse vertritt, der aus privaten Gründen eine…

An Hour Before It’s Dark

„An Hour Before It’s Dark“ (Earmusic) wirkt vielleicht in dieser letzten Stunde des Tageslichts besonders eindrucksvoll, aber eigentlich darf man Marillions 20. Studioalbum getrost zu jeder Tages- und Nachtzeit auflegen. Marillion sind immer noch eine der bekanntesten Bands der britischen Neo-Prog-Szene, und damit war doch eigentlich klar, was die Fans erwarten durften, oder? Nein, eben nicht, denn Marillion schaffen es auch heute immer noch, sich thematisch und teils auch stilistisch immer wieder neu zu erfinden. So überraschen gleich im Opener…