Aktuelles

Aktuelles Review

Days of the Lost

Göteborger Schule is still alive! Das scheinen zumindest die fünf Herren von The Halo Effect rufen zu wollen. Denn The Halo Effect sind nicht irgendeine neue Melodic-Death-Metal-Band, sondern eine Art Supergroup. Oder um es kurz zu sagen: 4 x In Flames + 1 x Dark Tranquillity. An Bord sind Jesper Strömblad (1990-2010 In Flames), Peter Iwers (1997-2016 In Flames), Daniel Svensson (1998-2015 In Flames), Niclas Engelin (1997-1999 sowie seit 2011 bei In Flames) und Mikael Stanne (Gründungsmitglied und bis heute…

Deceivers

Was haben Arch Enemy und Die Toten Hosen gemeinsam? Auf den ersten Blick nichts, liegen doch sowohl musikalisch als auch textlich Welten zwischen ihnen. Beim näheren Hinsehen fällt allerdings auf, dass beide in ihren jeweiligen Szenen zugleich verachtet und geachtet werden. Verachtet, weil sie angeblich zu poppig, zu mainstreamig oder zu erfolgreich sind. Geachtet, weil sie wichtige musikalische Vorreiter sind und durch ihre Ausrichtung wunderbar als Einstieg in ihre jeweiligen Genres dienen können und so „Nachwuchs“ akquirieren. Genau aus diesen…

The Interrupters – In The Wild

Das Leben kann ein wilde Achterbahn sein, so wissen es Aimee und ihre Interrupters zu berichten. In den 14 Songs auf „In The Wild “ (Hellcat Records) erzählen die Amerikanischen Ska-Punks, wie ihnen das Leben durch nahestehende Menschen schwer bis unerträglich gemacht wurde. Im ersten Moment passen die geschilderten negativen Erfahrungen nicht zum tanzkompatiblen Sound von The Interrupters, da ihre Schlussfolgerung aber Liebe und eine positive Lebenseinstellung sind, ist ihr viertes Album ein Muntermacher, den wir in diesen schwierigen Zeiten…

Noise&Flowers

Es gibt wohl nur wenige Künstler, die die Musikwelt in den vergangenen 50 Jahren dermaßen beeinflusst haben, wie Neil Young es getan hat. Nicht umsonst wurden und werden seine Songs von hochrangigen Kollegen wie The Pretenders, Nick Cave oder Johnny Cash als Hommage gespielt. Am wirkungsvollsten sind sie jedoch zweifellos, wenn sie von ihm selbst vorgetragen werden. 2019 war ein schwieriges Jahr für Herrn Young. Sein langjähriger Manager und Freund Elliot Roberts verstarb nur wenige Wochen vor der lange geplanten…

Beach Rats – Rat Beat

Die Ami-All-star-Combo Beach Rats ist in der Kategorie „Alte Herren, die Musik machen, um die guten alten Tage wieder aufleben zu lassen“ einzusortieren. Sänger Ari Katz (Lifetime), Gitarrist Pete Steinkopf (Bouncing Souls), Bassist Bryan Keinlen (Bouncing Souls), Gitarrist Brian Baker (Bad Religion, Minor Threat) und Danny Windas (Let It Burn) haben die Idee, eine Fun-Band für zwischendurch für sich zu etablieren. Doch in dieser Kategorie müssen sich die fünf Old Schooler mit ihrem Debütalbum „Rat Beat“ (Epitaph) hinter ziemlich vielen ähnlichen Projekten anstellen. Spaß hat der Fünfer offensichtlich, nur…

Kolossale Gegenwart

Es gibt wohl keinen zweiten Künstler in Deutschland, der – zumindest in der allgemeinen Wahrnehmung – soweit unter dem Radar läuft und gleichzeitig so eine große Anhängerschaft hat, wie Funny van Dannen. Seine Fans feiern ihn für seine oftmals satirischen Texte, die immer Anlass zum Lachen oder Nachdenken geben. Wenn er nicht für sich selbst schreibt, liefert er Kollegen Vorlagen. Am bekanntesten ist dabei wohl seine Zusammenarbeit mit den Toten Hosen, die mit dem Hit „Bayern“ ihren Höhepunkt hatte. Wie…