Schlagwort: Doom Metal

PARADISE LOST kündigen Jubiläums-Boxset zu „Gothic“ an

Die britischen Gothic-Doom-Pioniere Paradise Lost feiern den 30. Geburtstags ihres Genredefinierenden, zweiten Albums „Gothic“ mit einer umfangreichen Wiederveröffentlichung. Der Kern des Geburtstagsgeschenks, das die Band ihren Fans macht, ist ein limitiertes 7-Disc-Art-Book mit dem Titel „The Lost and the Painless“, das am 26. November bei Peaceville erscheint. Das Box-Set umfasst die beiden ersten Album „Lost…

The Slow Death

Siege

Wenn Musik die Stimmung eines Filmes verbreitet, dann handelt es sich oft um Doom Metal-Bands, die ihren schweren Sound mit unterschiedlichen Erzählebenen anreichern. Die australischen The Slow Death kreieren mit „Siege“ (Transcending Obscurity Records) zum wiederholten Male ein elegisch düsteres Epos bestehend aus vier Akten. Ruhig und meditativ führt das Quintett durch ihre 64 Minuten…

Hooded Menace

The Tritonus Bell

Zum sechsten Mal Läuten die Glocken den Tritonus, das Teufelsintervall. Und wieder einmal ziehen Hooded Menace ihre Kraft und Inspiration aus der langen Dunkelheit Finnlands und den gehängten Ritter des Templerordens, denen die Augen ausgepickt wurden. „The Tritonus Bell“ (Season of Mist) ist eine Überraschung geworden, mit der nicht zu rechnen war. Mit einem simplen…

EXTREME COLD WINTER – Doomster leiten den Winter mit Debütalbum ein

Es ist gerade mal August, da schon an den Winter zu denken, scheint absurd. Die niederländische Doom Metal-Formation Extreme Cold Winter tut aber genau dies mit ihrem am 15. Oktober bei Hammerheart Records erscheinenden Debütalbums „Exit World“. Dass das Trio schon länger in Moll-Tönen unterwegs ist, zeigt der erste Song ,Animals in Wintertime ‘, der…

Suncraft

Flat Earth Rider

Hier ist es, das Album für alle Schwurbler und Erdscheiben-Fans! Nein, zum Glück doch nicht, auch wenn der erste richtige Longplayer der norwegischen Band Suncraft „Flat Earth Rider“ (All Good Clean Records / Noisolution) heißt. Im Titelsong wird eher ein tragisches, komisches Bild eines imaginären Flat-Earthers gezeichnet, der auf der verzweifelten Suche nach Wahrheit und…

Urne

Serpent & Spirit

Urne – im englischen ja eigentlich Urn, aber obwohl man aus London kommt nutzt man lieber das deutsche Wort – „weils halt cooler ist“ (O-Ton der Band) – als Bandnamen. Debutalbum hin oder her, wenn Jens Bogren und Chris Fielding für Produktion und Sound verantwortlich sind kann man eines erwarten: Schwermetall der Güteklasse A. Und…

HOODED MENACE – Doomster malen ,Blood Ornaments‘ in den schwarzen Himmel

Zum sechsten Mal wird die finnischen Death Doom-Formation Hooded Menace den Himmel verdunkeln. „The Trintonous Bell“ wird, wie der Name es ankündigt, ab dem 27. August mächtig die Endzeit-Glocke leuten. Bei der  derzeitigen Hysterie ist es gut zu wissen, dass die Welt doch untergeht, aber vor allem, dass sie das bei standesgemäßer musikalischer Volldröhnung tut.…

CULTED – Lernen von den Meistern mit Godflesh‘ ,Crush My Soul‘

Auch wenn das aktuelle Album „Nous“ nicht so ganz zu überzeugen weiß, wissen Culted, wem Ehre gebührt. Schließlich haben sie ihre Industrial-Kante den übermächtigen Godflesh zu verdanken. Die durchaus eingenständige Version von ,Crush My Soul‘ der kanadischen Doomsters wird den britischen Industrial Metal-Pionieren absolut gerecht. Düster, psychotisch und kalt kriechen die folgenden fast neun Minuten…

Culted

Nous

Culted - Nous

Ein offenes Konzept zu verfolgen ist besonders im Doom Metal eine Seltenheit. Zu viele Protagonisten dieses Genres folgen ihrem Fahrplan, von dem sie nur minimal abweichen. Schon die multinationale Aufstellung von traditionellen Metallern aus Kanada und vielseitig veranlagten Schweden kann zu interessanten musikalischen Outputs führen. Culted haben mit ihrem dritten Slowplayer „Nous“ (Season of Mist)…

Dread Sovereign

Alchemical Warfare

Dread Sovereign ist eine (weitere) irische Doom-Metal-Band, die sich auf die grandiosen Dienste von Primordial-Sänger Alan „Nemtheanga“ Averill verlassen kann. Aus einer Jam-Session mit anderen Primordial-Mitgliedern und Bekannten heraus entstanden bisher zwei Alben und eine EP. Die ersten Alben waren von einer Mischung aus klassischen Doom-Elementen mit sehr viel Slow Motion-Crust geprägt. Auf dem neuen…