Schlagwort: Doom Metal

Suncraft

Flat Earth Rider

Hier ist es, das Album für alle Schwurbler und Erdscheiben-Fans! Nein, zum Glück doch nicht, auch wenn der erste richtige Longplayer der norwegischen Band Suncraft „Flat Earth Rider“ (All Good Clean Records / Noisolution) heißt. Im Titelsong wird eher ein tragisches, komisches Bild eines imaginären Flat-Earthers gezeichnet, der auf der verzweifelten Suche nach Wahrheit und…

Urne

Serpent & Spirit

Urne – im englischen ja eigentlich Urn, aber obwohl man aus London kommt nutzt man lieber das deutsche Wort – „weils halt cooler ist“ (O-Ton der Band) – als Bandnamen. Debutalbum hin oder her, wenn Jens Bogren und Chris Fielding für Produktion und Sound verantwortlich sind kann man eines erwarten: Schwermetall der Güteklasse A. Und…

HOODED MENACE – Doomster malen ,Blood Ornaments‘ in den schwarzen Himmel

Zum sechsten Mal wird die finnischen Death Doom-Formation Hooded Menace den Himmel verdunkeln. „The Trintonous Bell“ wird, wie der Name es ankündigt, ab dem 27. August mächtig die Endzeit-Glocke leuten. Bei der  derzeitigen Hysterie ist es gut zu wissen, dass die Welt doch untergeht, aber vor allem, dass sie das bei standesgemäßer musikalischer Volldröhnung tut.…

CULTED – Lernen von den Meistern mit Godflesh‘ ,Crush My Soul‘

Auch wenn das aktuelle Album „Nous“ nicht so ganz zu überzeugen weiß, wissen Culted, wem Ehre gebührt. Schließlich haben sie ihre Industrial-Kante den übermächtigen Godflesh zu verdanken. Die durchaus eingenständige Version von ,Crush My Soul‘ der kanadischen Doomsters wird den britischen Industrial Metal-Pionieren absolut gerecht. Düster, psychotisch und kalt kriechen die folgenden fast neun Minuten…

Culted

Nous

Culted - Nous

Ein offenes Konzept zu verfolgen ist besonders im Doom Metal eine Seltenheit. Zu viele Protagonisten dieses Genres folgen ihrem Fahrplan, von dem sie nur minimal abweichen. Schon die multinationale Aufstellung von traditionellen Metallern aus Kanada und vielseitig veranlagten Schweden kann zu interessanten musikalischen Outputs führen. Culted haben mit ihrem dritten Slowplayer „Nous“ (Season of Mist)…

Dread Sovereign

Alchemical Warfare

Dread Sovereign ist eine (weitere) irische Doom-Metal-Band, die sich auf die grandiosen Dienste von Primordial-Sänger Alan „Nemtheanga“ Averill verlassen kann. Aus einer Jam-Session mit anderen Primordial-Mitgliedern und Bekannten heraus entstanden bisher zwei Alben und eine EP. Die ersten Alben waren von einer Mischung aus klassischen Doom-Elementen mit sehr viel Slow Motion-Crust geprägt. Auf dem neuen…

Killer Be Killed

Reluctant Hero

Killer Be Killed ist eine Supergroup. Die gab es irgendwie schon immer, und im Gegensatz zu den superstarüberladenen Filmvehikeln der 70er und 80er Jahre bei denen die Schauspieler immer versucht haben sich gegenseitig auszustechen, nur um hinterher dann einen zutiefst schlechten Film produziert zu haben, schaffen es Metaller meistens, ihre Egos aus dem Spiel zu…

Décembre Noir

The Renaissance Of Hope

Thüringen ist ein Hort guter Metalbands, üblicherweise im Black Metal verortet, aber manchmal wird es dann eben auch mal langsam und melancholisch. So bei Décembre Noir, dem Doom- Quartett aus Erfurt, das mit „The Renaissance Of Hope“ ihr viertes Album vorlegt. Die Schnittmenge Doom/Death ist extrem beliebt, aber Decembre Noir meinen diese auch wirklich ernst.…

Paradise Lost

Obsidian

Obsidian – das neue Album von Paradise Lost – ist vom Charakter her ziemlich genau wie das titelgebende Gestein. Tiefschwarz und hart, aber beim richtigen Betrachtungswinkel glänzend wie ein Diamant. Im Gegensatz zum Vorgänger „Medusa“ haben sich Paradise Lost wieder vorrangig auf das Songwriting konzentriert und weniger darauf, mit jeder Faser hart und derb zu…