Kategorie: concertrev

DONOTS – Heute Pläne, morgen Konfetti – Streaming-Konzert und Lesung

Die Donots als Streaming-Event? Es gibt wohl kaum eine Band, deren Erfolg in so direktem Zusammenhang mit unmittelbarer Publikums-Interaktion steht. Kann das gut gehen? Die Herren haben in Zusammenarbeit mit Ex-Visions-Chefredakteur Ingo Neumayer vor einigen Wochen eine Biografie namens „Heute Pläne, morgen Konfetti“ veröffentlicht, die sie nun gemeinsam in einer Mischung aus Lesung und Konzert…

MADSEN – Live im Club 100

  Die einzige offene Konzerthalle Deutschlands, der Club 100 im Bremer Pier 2, schickt seit einigen Wochen Streaming-Konzerte in den Online-Äther. Nach Bands und Künstlern wie Pohlmann, Selig,  Thees Uhlmann und der Antilopengang, sind nun die Indie-Rocker von Madsen an der Reihe. Die drei namensgebenden Brüder und Bassist Niko werden wie immer verstärkt von Gast-Gitarrist…

FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE – Das neue Album „Now“ Live

Normalerweise werden Plattenveröffentlichungen mit großen und wilden Release-Partys zelebriert, in C-Zeiten ist aber auch das anders, selbst wenn es das erste Album seit 13 Jahren ist. Fury in the Slaughterhouse feiern ihr neues Werk „Now“ mit einem Rockpalast-Streaming-Konzert. Doch um Punkt 20.00 Uhr herrscht ein wenig Verwirrung vorm PC, denn die sechs Herren sitzen ohne…

LAINEY WILSON – Exklusiver Showcase zur Albumveröffentlichung

Wenn eine Plattenfirma mit blumigen und vielversprechenden Worten den Promo-Gig einer – zumindest in Europa – weitgehend unbekannten Künstlerin bewirbt, hat eine solche Veranstaltung den Hauch einer musikalischen Wundertüte. Die amerikanische Country-Sängerin Lainey Wilson hat zu einem Online-Showcase anlässlich der Veröffentlichung ihres zweiten Longplayers „Sayin’ What I’m Thinkin’“ (BBR Music Group) eingeladen. Um Punkt 19.00…

SELIG – Neues Album feiert Live-Premiere

Auf den Tag ein Jahr nach Verkündung des ersten Lockdowns spielt die Hamburger Band Selig ein Release-Konzert im virtuellen Bremer Club-100 zu ihrem einen Tag zuvor veröffentlichten Album „Myriaden“. Die anhaltende Pandemie war schuld an der verschobenen Veröffentlichung des Albums und ist der Grund, warum die Band zwar live, aber ohne Publikum nur im Stream-Verfahren…

REZET – Flaschenbier statt Schneegestöber

Endlich wieder Livemusik! Statt 580 Kilometer in den winterlichen Norden der Republik zu fahren, sind 5,80 Meter vom heimischen Kühlschrank zur bequemen Couch zu bewältigen. Rezet aus Schleswig geben an diesem Abend eine Streaming-Show. Die Band nutzt diese Möglichkeit, Ihr neues Werk „Truth In Between“ vorzustellen. Das fünfte Studioalbum, welches am 29. Januar veröffentlicht wurde…

KISS – Jahresabschluss mit lautem Knall

Der gemeine Konzertjunkie hat es in diesem Jahr nicht leicht gehabt. Verständlich, dass er daher quasi nach jedem Strohhalm greift. So auch an Silvester 2020. Ein Tag, an dem man im Normalfall in guter Runde ohne TV ins neue Jahr feiert. Die US-amerikanische Hardrock-Band Kiss hat für den Jahreswechsel etwas Besonderes geplant. Vor dem Hotel…

THUNDERMOTHER – Rock ’n‘ Roll im Wohnzimmer

Nach dem Lockdown ist vor dem Lockdown light. Wieder einmal ist Thundermother von den neuen Regelungen betroffen. Whiskey-Soda.de konnte das vorletzte Konzert erleben, bevor die schwedischen Hardrockerinnen ihre Tour ein weiteres Mal unterbrechen müssen. Es ist zurzeit nicht leicht für die Veranstaltungsbranche. Bands, Agenturen und alle Beteiligten müssen sich nahezu täglich neuen Verordnungen unterwerfen. Konzerte…

LONG DISTANCE CALLING – Atmosphäre im Münchener Kältezelt

München. 6 Grad. Regen. Die Frisur sitzt! Nicht mehr! Sie befindet sich unter einer Mütze. Um in diesen Zeiten überhaupt Konzerte stattfinden lassen zu können, gibt es verschiedene Ideen und Möglichkeiten. Das Backstage in München hat sich für ein an den Seiten offenes Zelt entschieden. Dies schützt zwar vor der Nässe, aber die Kälte eines…

DRITTE WAHL – Arschpogo im Backstage

Livekonzerte sind in COVID-19-Zeiten sehr rar gesät. Zu groß ist die Gefahr einer Ansteckung. Viele Bands nutzen mittlerweile die Möglichkeit, Gigs zu streamen. Die Rostocker Punkband Dritte Wahl hat am 20. Juni ebenfalls ein zweistündiges Stream-Konzert gegeben. Dass hier die Interaktion mit den Fans fehlt, steht außer Frage. Dritte Wahl hält es nicht mehr auf…