Kategorie: reviewalbum

Ensiferum

Thalassic

In den letzten doch sehr folgeschweren Monaten waren die meisten exzellenten Alben eher von Wut oder Melancholie geprägt – auch wenn beim Aufnahmeprozess dieser Alben die Pandemie nicht absehbar war, haben Alben wie Paradise Lost’s „Obsidian“ den Nagel auf den Empfindungskopf getroffen. Es wird also dringend Zeit, dass trotz Masken und Abstand mal wieder so…

Pabst

Deuce Ex Machina

Pabst hatten vielleicht eine der schönsten Ideen, mit dem ausfallenden Festivalsommer umzugehen. Sie haben sich mit jedem einzelnen Song ihrer neuen Platte „Deuce Ex Machina“ (Ketchup Tracks) und per Green Screen auf verschiedene Festivalbühnen gebeamt. Man kann wehleidig werden, wenn man sich den „PABST’s Virtual Festival Summer“ anschaut. Oder – besser – halt einfach abrocken,…

Long Distance Calling

How Do We Want To Live?

Dystopien begleiten die Menschen schon seit der Antike. Diese Form der Erzählung scheint zwar Schwankungen unterworfen zu sein, aber in Literatur und Film nie wirklich aus der Mode zu kommen. Nun greifen auch Long Distance Calling diese auf und schmettern dem Hörer schon im Albumtitel die alles entscheidende Frage entgegen: „How Do We Want To…

Larkin Poe

Self Made Man

Die beiden Americana-Künstlerinnen Megan und Rebecca Lovell legen nach ihrem grammy-nominierten, weltweiten Erfolgsalbum „Venom & Faith“ (2018) ihr fünftes Album in sechs Jahren vor. Selbst produziert und auf dem eigenen Label (Tricki Woo) veröffentlicht dürfte „Self Made Man“ die gefühlvolle Reinkarnation der Allman Brothers weiter bekannt machen – und das völlig zu Recht. Man spürt…

Gretchen Peters

The Night You Wrote That Song: The Songs of Mickey Newbury

„The Night You Wrote That Song: The Songs of Mickey Newbury“ (Proper Records): Gretchen Peters interpretiert Mickey Newbury. Wen? Dem deutschen Durchschnitts-Fan von Country, Folk und Americana dürften die Namen Gretchen Peters und Mickey Newbury vermutlich nicht so viel sagen, wie das bei ihren amerikanischen Fans der Fall ist. Aber sei es drum, das wollen…

Mustasuo

Katharsis

Artwork Katharsis

Kaum scheint in Finnland mal die Sonne, schon kommt ein ungehobeltes Punk-Trio daher und unternimmt alles, damit es wieder dunkel wird. Mustasuo lärmen, brüllen und schreien voller Inbrunst gegen das Licht an. Sie scheinen nicht nur ihren inneren Dämon bekämpfen zu wollen, sondern haben an ihrem freudlosen Handwerk auch noch Freude. Denn Helligkeit blendet und…

Boisson Divine

La Halha

Exotische Folklore-Instrumente, ordentlich Power, ein gutes Gefühl für traditionelle Melodien und Gesänge – fertig ist die potente Folk-Metal-Band. Und weil es in jedem Erdteil, ja in jedem Land eine eigene Form von Folklore gibt, sind die Bands im Genre so vielseitig wie in kaum einem anderen. The Hu kommen aus der Mongolei und haben ihre…

Xibalba

Años En Infierno

Xibalba - Años en Infierno Cover

Die Welt anno 2020 überbietet sich mit Grenzen und Zäunen – nicht nur wegen der gegenwärtigen Corona-Pandemie. Musikalisch hingegen lebt der Crossover-Gedanke so umtriebig wie nie, indem er auch entfernteste Musikstile vereinbart. Waren es früher Hardcore und Thrash Metal, Hardcore und Hip Hop oder Hardcore, Metal und Funk, so werden inzwischen selbst der so bodenständige…

Black Inhale

Resilience

Black Inhale sind bei weitem keine unbekannten Gesichter mehr in der Metal-Szene, doch es beschleicht den geneigten Zuhörer das Gefühl, dass sie in Deutschland noch immer ein wenig unter dem Radar fliegen. Mit ihrem dritten Album „Resilience“ (Stamping Ground) wollen sie deswegen nun zum großen Wurf ansetzen. Dafür mussten sie allerdings zunächst das Hindernis überwinden,…

Entorx

Faceless Insanity

Speyer, Kaiserslautern und Bruchsal sind die Kernzentren von Entorx, die nach knapp sieben Jahren nun endlich das Zweitlingswerk „Faceless Insanity“ veröffentlichen und dabei eine amtliche, angeschwärzte Prog Death/Thrash-Keule schwingen. Das in Eigenregie produzierte Album der 2009 gegründeten Band, die 2013 ihr erstes Album „Broken Ways“ veröffentlichte und sogar mit dem „Kill Your Brain Fest“ ihr…