Schlagwort: Death Metal

Ensiferum

Thalassic

In den letzten doch sehr folgeschweren Monaten waren die meisten exzellenten Alben eher von Wut oder Melancholie geprägt – auch wenn beim Aufnahmeprozess dieser Alben die Pandemie nicht absehbar war, haben Alben wie Paradise Lost’s „Obsidian“ den Nagel auf den Empfindungskopf getroffen. Es wird also dringend Zeit, dass trotz Masken und Abstand mal wieder so…

NEAERA – Video zum Song „Deathless“

Bereits im Februar hatten die Melodic-Death-Metaller Neaera ihren aktuellen Longplayer „Neaera“ (Metal Blade Records) veröffentlicht. Nun haben sie zum dem Albumtrack „Deathless“ ein Live-Video präsentiert, welches beim Release-Konzert in Münster aufgenommen worden ist. In „Deathless“ geht es um die Erfahrung von sexueller Gewalt. Sänger Benjamin Hilleke sagt zu dem Thema: „Laut UNIFEM haben schätzungsweise 35…

CONVULSE – Neuer Song „The Summoning“

Convulse haben mit „The Sommoning“ den ersten Vorboten aus ihrem kommenden Album „Deathstar“ veröffentlicht. Das Video zum Song gibt einen Einblick hinter die Kulissen der finnischen Death-Metaller bei den Aufnahmen zu ihrem neuen Werk. „Deathstar“ soll am 30.10.20 erscheinen und neun Tracks enthalten. Convulse bei Facebook

ENSLAVED – Neuer Song vom kommenden Album online

Norwegens Avantgarde-Metalhelden Enslaved veröffentlichten vor einigen Tagen die Single „Homebound“ von ihrem kommenden Album „Utgard“, das im Herbst 2020 erscheinen wird (wir berichteten). Die Band zum neuen Song: „Homebound‘ handelt von der großen Belohnung des Entdeckens und den Reisen in fremde Gebiete – auf ‚Viking‘ zu gehen, wenn du so willst und am Ende doch…

DEFEATED SANITY – Deutsche Brutal-Death-Kings mit zweitem neuen Song

Sie sind eine der international meistrespektiertesten Metalbands Deutschlands – und doch im Metal-Mainstream unbekannt. Das liegt daran, dass die Progressive-Brutal-Death- Metaller Defeated Sanity Könige im Tiefgeschoss des Underground sind. Das letzte (Doppel)Album „Dharmata/Disposal of the Dead“ ist beinahe vier Jahre alt, und seither hat sich einiges getan. Gitarrist Christian Kühn hat die Band verlassen, offiziell…

Xibalba

Años En Infierno

Xibalba - Años en Infierno Cover

Die Welt anno 2020 überbietet sich mit Grenzen und Zäunen – nicht nur wegen der gegenwärtigen Corona-Pandemie. Musikalisch hingegen lebt der Crossover-Gedanke so umtriebig wie nie, indem er auch entfernteste Musikstile vereinbart. Waren es früher Hardcore und Thrash Metal, Hardcore und Hip Hop oder Hardcore, Metal und Funk, so werden inzwischen selbst der so bodenständige…

FÉLETH – Schnaps und Corona am Polarkreis

Wie geht man ein Interview an, wenn eine frische Death-Metal-Band aus ein paar norwegischen Jungs im Pressetext zu ihrem kommenden Album ziemlich derben Humor auspackt? Sich gegenseitig foppt und über Körperflüssigkeiten, gemeinsame Alkohol-Exzesse und sympathische Spleens fabuliert? Féleth sind aus dem äußersten Norden Norwegens, aus Alta bei Tromsø, 350 Kilometer nördlich des Polarkreises. Bis zum…

PARADISE LOST – Mehrere Videos zum neuen Album und Bandbiographie

Heute in zwei Wochen erscheint „Obsidian“, das neue Album von Paradise Lost bei Nuclear Blast Records (wir berichteten). Seit unserer letzten News war die Band sehr fleißig in punkto Promotion. Neben dem neuen Song „Ghosts“, der stark an „Draconian Times“ erinnert, haben Sänger Nick Holmes und Gitarrist Greg Mackintosh auch ein wenig über die Anfangszeit…

FÉLETH – Norweger bringen vielseitiges Extreme-Metal-Debüt

So richtig in eine Schublade passen die norwegischen Hartwurstknüppler Féleth nicht. Aber ihre Musik ist echt und hat ordentlich Schmackes. Mit Lieblingsbands wie Cattle Decapitation, Spawn of possession, The Faceless, Archspire, Architects oder The Black Dahlia Murder dürfte die Schlagrichtung aber glasklar sein. Und so ist es auch. Das für den 22. Mai bei Dead…

GENUS ORDINIS DEI – Crowdfunding-Kampagne zu neuem Album

Die italienischen Symphonic-Death-Metaller Genus Ordinis Dei haben eine Crowdfunding-Kampagne bei Indiegogo gestartet. Das in Produktion befindliche Album „Glare of Deliverance“ geht aber üben den Rahmen eines „normalen“ Albums weit hinaus. Vielmehr sind die vier Musiker im Begriff, die erste Konzept-Metal-Oper-Serie zu schaffen. Die in zehn Kurzfilmen (zehn Musikvideos, eines pro Song) erzählte Geschichte von Eleanor,…