SMILE AND BURN und SHORELINE – Fotoreport aus München

Smile And Burn sind zurück. Nach turbulenten letzten Jahren und dem Ausstieg von Sascha Nicke (Gitarre) und Chris Brauer (Bass) musste die Band einen Neustart wagen. Nurmehr zu dritt gehen Smile And Burn einen mutigen Schritt: Sprachwechsel von Englisch auf Deutsch. „Morgen Anders“ nennt sich das neue Album der Berliner Punker und man hat das Gefühl, dass die Veränderung ihnen gut getan hat. Nun spielen sie mit ihrem Werk einige wenige Clubshows und haben sich mit Shoreline aus Münster einen mehr als würdigen Support gesucht. Bei dieser wundervollen Kombination konnten wir gar nicht anders als unsere Fotoreporterin Marina nach München zu schicken.

Smile and Burn Live München Konzert

Auch wenn es nicht ganz so voll war wie erwartet und das Konzert kurzerhand von der Kranhalle in das benachbarte Orangehouse verlegt wurde, tat das der Stimmung keinen Abbruch. Die Energie der Band hat sich von der ersten Sekunde an auf das Publikum übertragen und so wurde getanzt, mitgesungen und gesprungen was das Zeug hält – von der ersten bis zur letzten Reihe. 

Wir blicken auf einen tollen Abend mit einer schönen Mischung aus deutschen und englischen Songs zurück und können Euch nur wärmstens ans Herz legen, Smile And Burn und Shoreline auf den zwei verbleibenden Terminen zu besuchen:

13.03. Hamburg, Molotow

14.03. Köln, Gebäude 9

Fotocredits: Marina Zeiler

Smile and Burn Website
Smile and Burn Facebook
Smile and Burn Instagram

Shoreline Facebook
Shoreline Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.