Schlagwort: Alternative Rock

RULAMAN – To Serve The Dune

„To Serve The Dune“ (Tonzonen Records) ist der Debüt-Longplayer der 2015 gegründeten Tübinger Formation Rulaman, der nach zwei EPs (eine davon noch unter dem Namen The Hace) Ende Januar das Licht der Plattenwelt erblickt. Dieses Baby schreit auf psychedelisch, hat gewisse Stoner Attitüde und wabert sich mit vielfach instrumentalen Klangteppichen irgendwo zwischen Pink Floyd und…

HOLZ – Holz

Der Presseflyer erwähnt immer wieder korrekt, dass Holz brennt. Dass das Trio Holz gleich das gesamte Ding in Schutt und Asche setzt. Holz? So nennt sich das Trio um Frontmann Leonard Riegel. So heißt auch das Album (Tonzonen Records) mit dem eher hässlichen, aber doch irgendwie interessanten Cover. Kein Holz vor der Hütte, aber Luftballons…

THE PIGHOUNDS – „Es hat nicht zur Depression gereicht!“

Am 18. November erscheint „Phat Pig Face“, das neue Album der Pighounds. Genrefans dürften die beiden Schweinehunde spätestens seit dem letzten Album „Hilleboom“ auf dem Schirm haben mit ihrer elektrisierenden Mischung aus Stoner Rock, Grunge und Alternative. Sie sind zwei Mann auf einer Mission: Gitarre, Gesang und Schlagzeug reichen vollkommen aus für einen extrem „phatten“…

THE PIGHOUNDS – Phat Pig Phace

Der Grunge kam ja ursprünglich aus Seattle, USA, jetzt ist er – nicht tot, sondern quicklebendig und wild strampelnd – nach Dortmund, Germany umgezogen. Von dort kommt das „Phat Pig Phace“ (Noisolution), das fette Schweinegesicht aus dem Stall der Pighounds. Zwei Mann auf einer Mission: die Pighounds haben nur Gitarre, Gesang und Schlagzeug im Gepäck,…

FLASH FORWARD – Gemeinsame Sache mit AS DECEMBER FALLS

Flash Forward veröffentlichen gemeinsam mit den englischen Pop-Punkern As December Falls eine neue, hymnische Single: „Over You“ . Diese betrauert den toxischen Werdegang einer einst fruchtbaren Beziehung – mit einem wunderschönen Duett.  „Wir haben uns über die Zusammenarbeit mit Bethany von As December Falls wahnsinnig gefreut, weil wir große Fans ihrer Musik sind und sie außerdem…

BRAINRAGE-Tour 2022 – Ein Power-Metal-Abend in München

Das Damoklesschwert schwebt derzeit über vielen Clubs und Konzert-Veranstaltern: In der Branche gibt es massive Klagen über zum Teil sehr schlechte Vorverkaufszahlen und steigende Kosten. Die Power-Metal-Legenden Brainstorm und Rage waren in der Vergangenheit eigentlich ein Garant für volle Hallen. Ob diese beiden Bands auch von der aktuellen Krise betroffen sind, hat unser Redakteur Andre…

ALTER BRIDGE – Heute Album Release, Tour ab Anfang November

Heute veröffentlichen Alter Bridge ihr siebtes Album „Pawns & Kings“ beim österreichischen Label Napalm Records. Die Alternative-Rocker um Mark Tremonti und Myles Kennedy haben mit ihren letzten Alben vor allem im deutschsprachigen Raum hohe Charts-Platzierungen erhalten und sich mit stetiger Arbeit an die Spitze des Genres hochgearbeitet. „Der für seine charakteristische Doppelgitarren Attacken bekannte und…

GARBAGE – Rückblick auf fast 30 Jahre Karriere

Die amerikanischen Alternative-Rocker von Garbage, die gerne elektronische Sounds in ihre Songs einfließen lassen, feiern im kommenden Jahr ihren 30. Geburtstag. Die Truppe rund um Frontfrau Shirley Manson bringt im Herbst mit „Anthology“ ein Doppelalbum als Rückblick auf die (ersten) drei gemeinsamen Jahrzehnte auf den Markt. Alle relevanten Hits, sowohl vom selbstbetitelten Debüt, über den…

MUFF POTTER – „Man kann ein Album auch mit Lovesongs füllen, wenn man die entsprechend guten Texte dazu hat.“

Muff Potter feiern nach 9 Jahren vollkommener Abstinenz ihr Comeback. Warum sie mit einem Paukenschlag beim antifaschistischen Jamel Rockt Den Förster-Festival zurückgekehrt sind und wie es dazu kam, dass die Flamme in ihnen wieder lodert – darüber haben wir mit Schlagzeuger Brami und Bassist Shredder gesprochen. Aber auch, warum es junge Bands heutzutage viel schwerer…

Bei Aller Liebe

Was sich zuerst noch als zaghaftes Raunen durch sämtliche Fan-, Musik- und Pressekreise zog wurde im Jahr 2022 nun zur Tatsache: Muff Potter sind zurück. Wenn es jetzt mit „Bei Aller Liebe“ (Hucks Plattenksite) das erste musikalische Lebenszeichen seit 2009 von Muff Potter gibt, ist das in etwa so, als ob das Quartett die Zeilen…