Kategorie: artistint

THREE DEAD FINGERS – Die jugendliche Teufelsbrut aus den Bergen Schwedens

Anfang April erschien das Debütalbum „Breed of the Devil“ der schwedischen Thrasher Three Dead Fingers. Das besondere an dem skandinavischen Quintett: Keines der Mitglieder hat das 16. Lebensjahr vollendet! Eine beeindruckende Leistung also, bereits ein Album veröffentlicht zu haben – welches übrigens nicht von schlechten Eltern ist. Auch sonst haben die Jungs um Frontmann Oliver…

MONOBO SON – Wenn die Bierlaune weg ist, aber die Idee bleibt

Touren per Anhalter, ja das geht. Genauso wie man es sich vorstellt. Die Idee von Freiheit und Abenteuer im Kopf, genauso wie ein Fuck, was machen wir wenn… und dann läuft es doch von ganz alleine. Eine Woche lang waren Monobo Son jetzt ausschließlich per Anhalter unterwegs um ihr neues Album „Scheene Wienerin“ vorzustellen. Bei…

RAINFORCE – Live-Debüt mit vier Jahren Vorlauf

Eines der spannendsten und erfüllendsten Dinge für jeden Rockmusik-Fan ist es, bei kleinen Underground-Festivals sympathische neue Bands kennenzulernen. Beim schweizerischen Elements of Rock Festival ging es Whiskey-Soda-Redakteur Daniel mit Rainforce so. Die Schweizerisch-deutsch-maltesische Hardrock-Band rockte so überzeugend und mit so viel Spass den Konzertsaal in Uster, dass wir Gitarrist und Bandgründer Andy La Morte definitiv…

MOTHER OF MILLIONS – Artefakte und giftige Ideologien

Die griechischen Alternative-Metaller Mother Of Millions sind in der Musikszene ihrer Heimat bereits eine große Nummer. Hierzulande hingegen ist das 2008 gegründete Quintett noch ein Geheimtipp, der aber besonders Fans von Soen, A Perfect Circle oder Karnivool unbedingt ans Herz gelegt werden kann. Gitarrist Kostas Konstantinidis hat sich freundlicherweise Zeit genommen, um uns ein paar…

LOCUST FUDGE – Lernen im Schlaf

Locust Fudge haben im letzten Jahr ihren Dornröschenschlaf beendet und 21 Jahre nach der letzten EP ihr Album ‚Oscillation‘ veröffentlicht. Am Wochenende geht die Band erneut auf Tour und durchstreift den äußersten Westen und Süden der Republik. Whiskey-soda.de präsentiert und hatte zu diesem Anlass auch ein paar Fragen an die Schrammelrock-Urgesteine Schneider und Krite. Nicht…

A.C.T. – Mit Gute-Laune-Prog irgendwo zwischen Bach und Mayhem

Vor fünf Jahren war „Circus Pandemonium“ von den schwedischen Rockern A.C.T. eines der persönlichen Alben des Jahres von unserem Redakteur Daniel. Nun sind die fünf gut gelaunten Jungs aus Malmö endlich wieder mit neuer Musik am Start, was Daniel zum Anlass genommen hat, Keyboarder Jerry Sahlin zum Interview zu bitten. Lernt die fünf Musiker etwas…

TORA TORA – Let’s go to Memphis in the meantime…

Das Albumcomeback der Hardrocker Tora Tora war eine der willkommensten Überraschungen des noch jungen Jahres 2019. „Bastards Of Beale“ zeigt die Band zwar merklich gereift und vielleicht bodenständiger als je zuvor, aber auch absolut und ohne Zweifel mit hohem Wiedererkennungswert. Sänger Anthony Corder hat sich Zeit genommen, uns über das Comeback und die History der…

Das Kurzinterview: FM

Mit dem großartigen Livealbum „The Italian Job“ hat die britische AOR-Formation FM ein ziemlich feines Arbeitszeugnis abeliefert, dass auch all denen, die die Band vielleicht noch nicht – oder nicht mehr – auf dem Schirm haben, einen exzellenten Einstieg in die Welt der Band bietet. Bassist Merv Goldsworthy nahm sich die Zeit für ein Kurzinterview…

BLACK LUNG: Etwas, dass Ihr niemals wieder sehen werdet!

Zuviel Rauchen kann zu einer schwarzen Lunge führen. Unschön. Viel schöner ist da der spannende psychedelische Bluesrock von Black Lung. Das Trio aus Baltimore verknüpft „Heavy Fuzz“ mit Doom- und Stoner-Einflüssen und veröffentlicht am 22. März sein drittes Album. Die Band Black Lung wurde ursprünglich als Nebenprojekt der Psychedelic-Rock-Band The Flying Eyes gegründet und setzt…

Spotlight: JAMIE AND THE GUARDED HEART

Licht aus, Spot an! In unserer neuen Rubrik ‚Spotlight‘ stellen wir Euch in loser Reihenfolge Bands vor, die wir super finden und die unserer Meinung nach dringend mehr Leute kennen sollten. Den Anfang machen Jamie and the Guarded Heart, eine durch und durch sympathische Americana-Formation aus Philadelphia. Namensgeber Jamie Salvatore zupft die Saiten, seine Frau…