Kategorie: artistint

Kennt ihr schon… 100 KILO HERZ?

Und plötzlich – oder sagen wir mit dem zweiten Album – sind sie da, diese Bands, für die es von allen Seiten Komplimente hagelt, deren Rauschen im Blätterwald zu einem Sturm anwächst und die allenthalben mit dem Schlagworten „Relevanz“ oder „Wichtig“ bedacht werden. Damit ihr beim next big thing mitreden könnt haben wir 100 Kilo…

Kennt ihr schon … SILIUS?

Österreich ist kulturell für andere Dinge bekannt als Metal – auch wenn es durchaus einige Bands und eine kleine Szene gibt. Silius besteht seit 2013 und hat sich klassischem Thrash verschrieben. Kürzlich haben Matthias, Mario, Martin und Ralph ihr zweites Studioalbum „Worship to Extinction“ veröffentlicht – wir haben sie zu diesem Anlass mit einer Handvoll…

Interview TORRENTIAL RAIN – „Ich hupfe gern in kaltes, eisiges Wasser“

Es gibt gute Bands, die wie selbstverständlich ihren Weg gehen und ruckzuck einen hohen Bekanntheitsgrad erreichen. Dann gibt es gute Bands, die jahrelang unterm Radar fliegen. und eher zufällig bei Whiskey Soda landen. Ein Beispiel dafür ist die Nürnberger Combo Torrential Rain, welche in letzter Zeit durch die zwei Songs „Home Alone“ und „Strung Out“…

Kennt ihr schon … GUILLOTINE DREAM?

Der englische Musiker Ian Arkley ist ein altgedienter Veteran der Metalszene auf der Insel. Metalheads jenseits der 40 kennen ihn möglicherweise noch von Paramaecium, Ashen Mortality oder Seventh Angel. In den letzten Jahren war er als Gitarrist und Sänger der Gothic-Doom-Deather My Silent Wake überaus aktiv, auch dieser Tage erscheint ein neues, experimentelles Album sowie…

BOISSON DIVINE – Von Legenden, Identität und sterbenden Traditionen

Ende Mai stellten wir euch Boisson Divine vor. Das Metal-Sextett aus dem Südwesten Frankreichs hatte mit „La Halha“ (sprich: La Haya) eine exzellente, eigenwillige und energiegeladene Folk-Metal-Perle herausgebracht. Gegründet als Musikprojekt zweier Schulfreunde in dem kleinen Örtchen Riscle in der Gascogne, hat es die Band mit nur drei Alben in wenigen Jahren zu einem der…

GÖDEN – Die acht Manifestationen von Göden

Göden Image

Wer es mit einer lupenreine Bestnote zum „Album des Monats“ schafft und dabei sogar die Gothic-Heroen Paradise Lost aussticht, der muss ein ganz besonderes Stück Musik abgeliefert haben. Mehr als 30 Jahre nach der Auflösung der Untergrund-Kultband Winter macht sich Stephen Flam daran, nicht etwa das dunkle Erbe zu entehren, sondern es auf mit Göden…

ITCHY – Musik in Zeiten von Corona

Wir haben den Lockdown genutzt um Bassist Panzer von den Herren Itchy mal auf den Zahl zu fühlen wie das alles so ist mit dem Vermissen, den Finanzen (als leider nicht systemrelevant) und überhaupt der ganzen Krise. So eine Krise könnte schließlich auch für etwas gut sein. Außerdem haben wir uns über das neue Album…

Kennt ihr schon… TIM TIEBEL & DIE TIERE DER EINSAMKEIT?

Man könnte es fast prophetisch nennen, dass Tim Tiebel & Die Tiere der Einsakeit ihr Album „Die Party ist so ziemlich vorüber“ genannt und mitten in die weltweite Quarantäne-Zeit veröffentlicht haben. Keine Parties vorerst, keine Konzerte, mit denen dieses schöne Album gefeiert werden könnte. Aber eins bleibt unerschütterlich, und das ist die Liebe. Die, von…

MARHOLD – Die neue Welt der Schweizer Prog-Rocker

Zu den schönsten Dingen als Musikjournalist zählt es, Bands über Jahre zu begleiten und sie wachsen zu sehen. Marhold sind dem Autor dieser Zeilen das erste Mal beim Elements of Rock Festival 2014 in ihrer Schweizerischen Heimat aufgefallen. Bereits damals war das große Potential ihres unkonventionellen Prog-Rocks mit Violine deutlich erkennbar. 2018 bestätigte ein erneuter…