Kategorie: artistint

JAN LÖCHEL – „Irgendwann konnte ich sagen: Stimmt, ich lebe ja davon!“

Der Singer/Songwriter Jan Löchel hat mit „The Last Song“ eine neue Single veröffentlicht. Der Musiker aus Münster ist neben seiner eigenen Karriere auch als Produzent, Texter und Komponist für zahlreiche andere Künstler*innen aktiv und war als Berater und Coach in der Sendung „The Voice of Germany“ zu sehen. Sein Name steht unter anderem in den…

DAILY THOMPSON – Volle Fahrt voraus zurück in die 90er

Daily Thompson sind schon lange keine Unbekannten mehr in der Szene irgendwo zwischen Stoner-, Desert- und Psychedelic Rock. Auf ihrem neuen Album „God Of Spinoza“ schlagen die Dortmunder auch grungige Töne an, bleiben ihrem Sound dabei aber immer noch treu und machen in der Entwicklung der Band einen weiteren großen Schritt nach vorne.Die Veröffentlichung des…

MARCO SCHMEDTJE – „Das war für mich ’ne super Gelegenheit, nicht durchzudrehen!“

Marco Schmedtje, Hamburger Gitarrist und Singer/Songwriter. Sein Name taucht meist in Verbindung mit Jan Plewka (Selig) auf, mit dem ihn eine enge Freundschaft und musikalische Partnerschaft verbindet. Gemeinsam sind die beiden als Duo „Between the Bars“ und in verschiedenen inszenierten Konzerten  (u.a. „Wann Wenn Nicht Jetzt“) unterwegs. Jetzt legt der Musiker mit „Marzipan“ sein drittes…

SEBEL – „Irgendwann ist meine Jogginghose einfach an meinem Körper angewachsen“

Sebastian -SEBEL- Niehoff, Musiker par Excellence, Multi-Instrumentalist (Gitarre, Schlagzeug, Keyboard/Hammond, Bass, Gesang), Bandmitglied bei u.a. Stoppok, lange Zeit Bandleader in einer Sportsendung im Fernsehen und insbesondere Musiker mit eigenen Songs, hat ein neues, sein mittlerweile viertes Album auf den Markt gebracht: „2020 im Schlafanzug besiegt“. Entstanden ist die Scheibe in der Pandemie-Zeit und nach seinem…

THE BEAT-HELLS – Eine WhatsApp später…

Es kann schon mal vorkommen, dass einen die kleinen aufpoppenden Textnachrichten völlig unverhofft herausreißen und zum Grinsen bringen. Im Falle von Sibbi Hafner aber auch zu einer neuen Band. Denn genau so wurde die Idee zu The Beat-Hells geboren. Was eineinhalb Jahre später dabei rauskommt, wenn man eine Band ohne Drummer gründet, Songs der Beatles…

POWERWOLF – „Attilas Schulter war grün und blau“

Am 16. Juli erscheint mit „Call Of The Wild“ das achte Studioalbum von Powerwolf. Whiskey-Soda hatte die Möglichkeit, in einem Interview mit Falk Maria Schlegel, Organist der Power-Metal-Band über das kommende Album, Reisebeschränkungen und einen wichtigen Artikel im Merch-Store zu sprechen.   WS: Hallo Falk, oder soll ich lieber Christian sagen? FMS: „Natürlich Falk.“ WS:…

Kennt ihr schon … BOBBY KELLER?

Sie zieht sich durch die Rockmusik wie ein Roter Faden. Die Gitarre. Vom klassischen Rock bis zum extremsten Metal, das Saiteninstrument begeistert jeden. Meister des Instruments sind die Helden des Rock, und es gibt jede Menge von ihnen. Die ganz Großen, die mit ihren Bands Legenden wurden. Die Helden des Undergrounds, die soliden Mittelschicht-Arbeiter, die…

HELLOWEEN – „Irgendwie ist der Song bei Ariana Grande gelandet“

Mit der Rückkehr von Kai Hansen und Michael Kiske zu Helloween ging für viele Fans ein Traum in Erfüllung. Die dazugehörige „Pumpkins United“-Tour wurde zu einer Erfolgsgeschichte. Dass es nun mit dem neuen Album „Helloween“ sogar neue Musik gibt, lässt die Fanherzen höherschlagen. Im Interview spricht Bandleader und Gitarrist Michael Weikath über die Platte, den…

Hardwood Open – Einfach mal machen

  Summer Breeze, Bang Your Head, Reload oder Wacken: viele Festivals haben vor einer Handvoll musikbegeisterten Zuschauern auf der grünen Wiese oder im Steinbruch begonnen. Während die einen mittlerweile zu millionenschweren Produktionen gewachsen sind, konnten sich die anderen den gemütlichen Charme der Anfangstage erhalten. Eines jedoch eint alle genannten Festivals: Corona-bedingt mussten die Veranstaltungen für…

LÖWEN AM NORDPOL – Von Jugendhelden, Präsidenten und Großmüttern

Intelligente, eingängige Rockmusik mit deutschen Texten hat einen schweren Stand. Vor gut drei Jahren hat das Berliner Indie-Trio Löwen am Nordpol ihr wunderbares Debüt veröffentlicht. Anklang fand die kleine Perle «Vom Stochern in der Asche» leider nur in einigen Radio-Charts und alternativen Magazinen – unter anderem bei Whiskey-Soda. Nun kann sich die kleine Fangemeinde endlich…