Schlagwort: Rock’n’Roll

HEADS FOR THE DEAD – „The Great Conjuration 2022“ wird kommen

Heads For The Dead Promo 2022

Das multinationale Slash’n’Roll-Quartett Heads For The Dead schlägt wieder zu, düster, brutal und doch mit ganz viel schwarzem Humor. „The Great Conjuration 2022“ (Transcending Obscurity Records) wird die nächste Horrorgeschichte sein, mit der uns Heads For The Dead ab dem 02. September um einen geruhsamem Schlaf bringen möchten.  Die erste Kurzgeschichte ,The Jewel of the…

Licked Live in NYC

40 Jahre erfolgreich zusammen auf Tour, das schafft kaum eine Band. Es gibt also jeden Grund, dass mit einer ausgiebigen Konzertreise zu feiern – wer weiß, wie lange das noch gut geht. Das dürften 2002 die Gedanken dieser Gruppe aus England gewesen sein, die unter dem Namen Rolling Stones ihren runden Geburtstag mit einer weltweiten…

GOV’T MULE – Verneigung vor den Rolling Stones

Die amerikanische Rockband Gov’t Mule, rund den ehemaligen Allman-Brothers-Band-Gitarristen, Grammy-Preisträger und Frontmann Warren Haynes, legt mit „Stoned Side Of The Mule“ einen Re-Release des vergriffenen Live-Cover-Albums von 2015 vor. In der jetzigen Besetzung spielt das 1994 gegründete Quartett seit 14 Jahren zusammen und ist dafür bekannt, nie ein Konzert mit einer bereits vorher gespielten Setlist…

Live At The El Mocambo

Wir haben 1977 und die Rolling Stones stehen kurz vorm Abgrund: Vor knapp drei Jahren den Zweit-Gitarristen getauscht, eine Woche vorm Konzert den Chef-Klampfer Keith Richards beinahe an die Drogen-Razzia verloren (das Verfahren steht noch aus, er ist lediglich auf Bewährung draußen und eine langjährige Haftstrafe gefährdet den Fortbestand der Band), außerdem droht die Punk-Szene…

BRIAN FALLON – Endlich auf Europa-Tour

Es ist so weit: Brian Fallon macht sich auf den Weg über den großen Teich, um seine Tour-Termine in Europa nachzuholen. Sieben seiner Shows spielt er in Deutschland. Im Gepäck: Sein nach wie vor aktuelles Album „Local Honey“, das bereits im März 2020 veröffentlicht wurde, sowie seine Tour-Band The Howling Weather. Als Support sind Chris…

Main Offender (30th Anniversary Edition)

Nach fast drei Dekaden mit seiner Stammband, brachte Keith Richards zwischen 1988 und 1992 zwei Solo-Alben raus. Zunächst nur aus Frust und Langeweile, weil Kollege Jagger eine Konzertreise mit den Rolling Stones verweigerte, dann aus purer Freude über die Arbeit mit der energiegeladenen Neben-Truppe „The X-Pensive Winos“. Eine Gruppe besetzt mit alten Rock-Haudegen wie Waddy…

THE ROLLING STONES – Europa-Tour zum 60. Jubiläum

Wohl kaum eine Band hat eine dermaßen langanhaltende und erfolgreiche Karriere hinter sich wie die Rolling Stones. Auch wenn nach dem Tod von Charlie Watts im letzten Jahr nur noch Mick Jagger und Keith Richards von der Stammbesetzung dabei sind – Ronnie Wood ist „erst“ seit 1975 Mitglied – ist die Reise der Engländer noch…

KEITH RICHARDS – Zweites Solo-Album feiert 30. Geburtstag (Update: Dämonische Single)

Vor genau 30 Jahren veröffentlichte Stones-Gitarrist Keith Richards sein zweites Solo-Album „Main Offender“. Im Gegensatz zum ersten Werk „Talk Is Cheap“ aber nicht aus Frust über Bandkollegen Mick Jagger, sondern einfach aus Lust am Musizieren und Freude an seiner mittlerweile gut eingespielten Truppe, den X-Pensive Winos. Zwischen den Tourneen seiner Stamm-Gruppe spielte Richards Klassiker wie…