Schlagwort: rocknroll

KEITH RICHARDS und seine Holzkiste

Die Wiederveröffentlichung von „Keefs“ erstem Soloalbum „Talk Is Cheap“, die am 29.März ansteht, hat in der „Super-Deluxe-Edition“ wahrhaft Maßstäbe in Sachen aufwändiger Verpackung gesetzt. Die erscheint nämlich in einer fetten Holzbox, die einem Fender-Tweed-Gitarrenkoffer nachempfunden ist und tatsächlich von den Gitarrenbauern von Fendergebaut wurden – aus dem gleichen sündhaft teuren Holz, wie es normalerweise für…

Nick Waterhouse

Nick Waterhouse

Freitagabend, in Schale geworfen, das Haar gegelt und den Pferdeschwanz mit einer Schleife keck zusammengebunden. Gepflegt soll es auf die Piste gehen. Die Stimmung ist so lässig wie das Kontrabasszupfen zum Einstieg von ‚By Heart‘, die Nacht wird apart durchgetanzt. Mit Nick Waterhouse’s selbstbetiteltem vierten Album ist jeden Abend Freitagabend. Stark ist seine Atmosphäre, die…

Tom Petty & The Heartbreakers

The Best Of Everything 1976-2016

So richtig hat Tom Petty den Megastar-Status hierzulande nie erreicht. Außer den Hitsingles der Jeff Lynne-Phase blieb Petty in Deutschland immer ein wenig der Underdog: heiß geliebt von den Fans, aber von der Masse oft als „ein wenig sonderlich“ abgetan. Dabei hat er es den Fans eigentlich nie so schwer gemacht wie ein Bruce Springsteen,…

Rob Heron & The Tea Pad Orchestra

Soul Of My City

‚Let’s go back in time, man, let’s go back in time!‘ Rob Heron macht ein so charmantes Angebot, dass man es ihm nicht abschlagen kann. Zumal sofort klar ist, wohin die Reise geht. In die flotten Fünfziger nämlich, als das geschwungene Tanzbein allein schon Sünde und Pomade im Haar Pflicht waren. Ganze vier Alben lang…

Little Steven & The Disciples Of Soul

Soulfire Live!

Dasss Little Steven Van Zandt tatsächlich noch einmal seine Solokarriere anwarf, war eine der schönsten Überraschungen des vergangenen Jahres. Mit „Soulfire Live!“ liegt nun ein während der 2017er Tour mitgeschnittenes Zeugnis der enormen Entertainmentqualitäten von Van Zandt und seinen neubesetzten Disciples Of Soul, angeführt von ex-Helix-Gitarrist Marc Ribler, vor. Seit April bereits digital erhältlich, hat…

Rick Parfitt

Over And Out

Das Gerücht, Rick Parfitt habe vor seinem Tod noch ein Soloalbum fast komplett fertigestellt, kursierte ja schon eine ganze Weile – nun steht „Over And Out“ dank der Unterstützung einiger von Ricks Weggefährten tatsächlich auch in den Plattenregalen. Es ist ja immer etwas schwierig, wenn der Künstler das Finish eines Albums nicht mehr selbst abnehmen…

Imperial State Electric

Anywhere Loud

„Wenn Eure Exemplare von „It’s Alive“ und „Alive“ hin sind, ist „Absolutely Loud“ genau die Scheibe, die ihr braucht“ , verkündet das Info zum ersten Livealbum von Imperial State Electric. Und, da die schwedisch-neuseeländische Truppe den Classic Rock der späten Sechziger und frühen Siebziger so sehr verinnerlicht hat wie kaum eine ihrer Konkurrenzbands und auch…

Turbonegro

Rock’n’Roll Machine

Ach, das Geschrei wird wieder groß werden. Denn Turbonegro gehen auch mit ihrem neuen Album „Rock’n’Roll Machine“ nicht zurück zu Dreck, Punk und Distortion, sondern ziehen den Achtziger-Glam- und Classic-Rock-Stiefel der letzten Scheiben weiterhin und konsequenter denn je durch. Wie, offen gesagt auch nicht anders zu erwarten. Denn wenn die Norweger seit jeher eines auszeichnet,…

OTIS REDDING mit Jubiläums-Ausgabe seines größten Hits

Der Legende nach hielt man im Stax-Hauptquartier nicht viel von diesem seltsamen Song, mit dem Otis Redding sich vom klassischen Memphis-Sound nach Meinung seiner Labelchefs viel zu weit entfernt hatte. Inspiriert von den Beatles, suchte Redding in der zweiten Hälfte nach einem neuen Sound, der seine Zukunft werden sollte – und mit ‚Sittin‘ On The…

Mike Love

Unleash The Love

Nach der Tour zum fünfzigjährigen Bandjubiläum, für die sich alle überlebenden Mitglieder der Beach Boys noch einmal zusammenrauften, gingen die üblichen Streitereien wieder los und es folgte erst einmal – nicht viel. Brian Wilson kündigte ein experimentelles Kollaborationsalbum mit Jeff Beck an – und veröffentlichte stattdessen 2015 ein schwaches Soloalbum mit enttäuschend flachen Songs. Nun…