Schlagwort: Blues

QUARTER WOLF – Yeah Baby

Im Rock’n’Roll dürfen Klischees gerne bedient werden, und wenn’s gefällt, soll man dies natürlich lautstark bekunden, so zum Beispiel mit Ausrufen wie Yeah Baby! „Yeah Baby“ (Westergaard Records) heißt dann auch das dritte Album des norwegisch-australischen Duos Qarter Wolf. Reicht dessen Inhalt, um wirklich ein begeistertes „Yeah Baby!“ auszustoßen? Quarter Wolf besteht aus dem Norweger…

JIMMY HALL – Blues-Altmeister mit neuer Platte

Blues-Sänger und Mundharmonika-Spieler Jimmy Hall ist seit knapp 50 Jahren im Geschäft und hat bereits zahlreiche Veröffentlichungen auf dem Konto. Neben seinen eigenen Scheiben sind insbesondere seine Jobs als Frontmann bei Wet Willie und als Sänger für Jeff Beck hervorzuheben. Nun meldet sich der 73-jährige mit einer neuen eigenen Platte zurück: „Ready Now” ist dabei…

Ride

Walter Trout ist mittlerweile 71 Jahre alt und seit über 50 Jahren als Gitarrist und Sänger auf den Bühnen dieser Welt zu finden. Er begleitete Legenden wie John Lee Hooker oder John Mayall, war Mitglied bei Canned Heat und ist seit Ende der 80er unter eigenem Namen aktiv. Gleichzeitig ist er Förderer junger Talente. So…

THE BREW –Jubiläumstour zum (fast) zehnjährigen Geburtstag des Debüts

Die britischen Bluesrocker von The Brew, 2006 im englischen Grimsby gegründet, veröffentlichten 2010 ihr Debüt-Album „A Million Dead Stars“, das ihnen sofort einen Charteinstieg bescherte. Das deutsche Publikum wurde insbesondere durch einen erfolgreichen Rockpalast-Auftritt auf die Truppe aufmerksam. Das Trio wollte ursprünglich 2020 den zehnten Geburtstag ihres Durchbruchs feiern, der – aus allseits bekannten Gründen…

GA-20 – Neue Scheibe des Blues-Trios

Traditionellen Chicago-Blues haben sich Matt Stubbs (Gitarre), Tim Charmann (Drums) und Pat Faherty (Gitarre, Gesang) auf die Fahnen geschrieben, als sie 2018 GA-20 gründeten. Musikalisch orientierten sie sich mit ihrem sehr rudimentären Sound dabei u.a. an Größen wie Howlin‘ Wolf oder Johnny „Guitar“ Watson. Direkt im Gründungsjahr wurden sie für den Boston Music Award nominiert.…

Svartufsen

Von Ausnahmen wie Lemmy einmal abgesehen, sind es in Bands selten den Bassisten, die im Vordergrund stehen. Und die Zahl der Bassisten, die ein Soloalbum veröffentlicht haben, ist vermutlich sehr überschaubar. Mit „Svartufsen“ (Crispin Glover Records) legt der norwegische Bassist Mattis Kleppen eben ein solches Soloalbum vor. Kein Gesang, keine anderen Instrumente, lediglich eine elektrische…

Nothing But The Blues

1995 war Corona noch ganz weit weg und Gitarren-Gott Eric Clapton stand noch nicht durch zweifelhafte Impf-Aussagen in der Kritik. Dafür war er -dank des zwei Jahre zuvor erschienenen Unplugged-Albums- auf dem kommerziellen Höhepunkt seiner Karriere angelangt. Mit „From The Cradle“ legte er ein ähnlich umjubeltes Studio-Werk nach, auf dem er sich ausschließlich Cover-Versionen von…

JOANNE SHAW TAYLOR – Live-Album mit viel Herz-Blues (Update: VÖ verschoben)

In internationalen Szene-Kreisen ist Gitarristin und Sängerin Joanne Shaw Taylor längst über den Status des Geheimtipps hinausgewachsen. Mit gerade einmal 16 Jahren von Dave Stewart (Eurythmics) entdeckt und gefördert, hat die Blues-Musikerin bereits acht Studioplatten auf den Markt gebracht und zahlreiche andere Künstler*innen, wie Annie Lennox oder Jimmy Cliff, begleitet. Zusätzlich hat sie mehrere Preise…

ERIC CLAPTON – Einfach nur Blues

Gitarren-Ikone Eric Clapton hat in den letzten Monaten eher durch fragwürdige Äußerungen (und Veröffentlichungen) in Sachen Pandemie und Impfung auf sich aufmerksam gemacht, und sich dafür auch Kollegen-Schelte, u.a. von Keith Richards eingefangen. Vor knapp 30 Jahren konnte allerdings noch niemand ahnen, was Corona mit der Menschheit so anstellt und Clapton war auf dem Zenit…

BRIAN FALLON – „Let’s do friday-stuff!“

2. Mai 2020. Das wäre das Datum gewesen, an dem dieses Konzert ursprünglich hätte stattfinden sollen. Diverse Lockdowns und Infektionswellen später endlich vorsichtiger Optimismus: Der 6. Mai 2022 ist als mittlerweile zweiter Nachholtermin im Kalender eingetragen – und die lange befürchtete Absage blieb aus! Also auf in die Neue Theaterfabrik nach München zu Brian Fallon…