Schlagwort: Blues

JOE BONAMASSA kündigt neues Album an

Der amerikanische Bluesrocker ist einfach unglaublich, was den beständigen Output an neuen Alben angeht. Nach dem Live-Album ist vor dem Studio-Release. Kurz nach dem letzten Livepaket folgt die nächste Veröffentlichung. Zunächst gibt es einen neuen Song mit Video, das Studioalbum erscheint noch in diesem Jahr. Der Titel „Notches“ zeigt einen rockenden Joe Bonamassa, wie die…

THE MONTREUX YEARS – Reihe wird mit Mitschnitten von Muddy Waters und Marianne Faithfull fortgesetzt

Das legendäre Schweizer „Montreux Jazz Festival“ geht in diesem Sommer in das mittlerweile 55. Jahr. Mehrere Künstler*innen sind in den sechs Jahrzehnten immer wieder dort aufgetreten. Einigen von ihnen wird mit qualitativ hochwertigen und neu gemischten Aufnahmen unter dem Reihen-Namen „The Montreux Years“ (BMG) ein Andenken gesetzt. Nach den Veröffentlichungen von Nina Simone und Etta…

RONNIE WOOD – Live-Album als Tribut an Jimmy Reed (Update: VÖ verschoben)

Ronnie Wood, Gitarrist der legendären Rolling Stones, hat im November 2013 einen Abend in der Royal Albert Hall in London als Tribut an die Blues-Legende Jimmy Reed gespielt. Im Herbst erscheint der Mitschnitt dazu unter dem etwas sperrigen Titel „Mr Luck – A Tribute to Jimmy Reed: Live at the Royal Albert Hall“ (BMG/ADA/Warner). Eine…

Joe Bonamassa

Now Serving: Royal Tea Live From The Ryman

Nicht nur die Engländer trinken gerne Tee, auch der amerikanischer Bluesrocker Joe Bonamassa scheint ein Fan zu sein. Hochherrschaftlich heißt es „Now Serving: Royal Tea Live From The Ryman“ (Provogue / Mascot Label Group), dem neuen Live-Album, einem Mitschnitt der letzten Show aus dem Jahre 2020, aufgenommen im legendären Ryman Auditorium in Nashville, Tennessee. Das…

Mick Fleetwood & Friends

Celebrate The Music Of Peter Green And The Early Years Of Fleetwood Mac

Posthume Gedenkkonzerte an große Musiker sind keine Seltenheit. Dass ein Künstler noch zu Lebzeiten ein solches erfährt, ist dagegen ungewöhnlich. Peter Green (1946-2020) war eine solch besondere Person. Erste Karriereschritte machte er – als Ersatz für Eric Clapton – bei John Mayall & The Bluesbreakers, bevor er 1967 Fleetwood Mac gründete. In nur wenigen Jahren…

Gary Moore

How Blue Can You Get

Im Februar jährte sich der Todestag von Blues-Gitarrist Gary Moore zum zehnten Mal. Der Nordire wurde nur 58 Jahre alt, hinterließ aber ein umfangreiches Oeuvre. Vor einem Jahr erschien eine Live-CD einer der letzten Auftritte des Maestro, nun erscheint bei Provogue ein weiteres posthumes Album. Dieses Mal handelt es sich um bisher unveröffentlichte Aufnahmen aus…

JOE BONAMASSA – Einladung zum Tee im Livepaket

Wir haben es geahnt. Der wohl fleißigste aller Bluesrocker bringt ein neues Live-Album. Mit schöner Regelmäßigkeit veröffentlicht Joe Bonamassa unermüdlich neue Alben. Nach dem letzten Studioprojekt „Royal Tea“ folgt nun am 11. Juni ein dazugehöriges Live-Paket. „Now Serving: Royal Tea“ ist der Mitschnitt der letzten Show aus dem Jahre 2020, aufgenommen im legendären Ryman Auditorium…

Paul Stanley's Soul Station

Now And Then

„Rock ist tot!“, behauptete Gene Simmons (KISS) vor einigen Monaten in einem Interview. Ob sein Bandkollege Paul Stanley der Aussage beipflichtet und das der Grund ist, warum er mit „Now And Then“ (Universal Music) nun ein lupenreines Soul-Album vorlegt, bleibt Spekulation. Um dieses Werk so authentisch wie möglich zu gestalten, hat er sich erfahrene Musiker…

SMITH/KOTZEN – Debütalbum der Star-Gitarristen (UPDATE)

Die beiden bekannten Gitarristen Adrian Smith (Iron Maiden) und Richie Kotzen (Ex-Mister-Big, The Winery Dogs) haben ein gemeinsames Album aufgenommen. Die beiden hoch respektierten Musiker haben alle Songs gemeinsam geschrieben und sich die Lead Vocals sowie die Gitarren- und Bass-Arbeit auf dem Album geteilt. Als Gastmusiker ist u.a. Maiden-Drummer Nicko McBrain dabei. Adrian Smith kommentiert:…

GARY MOORE – Posthumes Album mit unveröffentlichten Tracks

Wenige Tage nach seinem zehnten Todestag und ein Jahr nach dem Release des Live-Albums „Live in London“ hat die Mascot Label Group ein neues Gary Moore Album angekündigt. Das Blues-Album mit dem Titel „How Blue Can You Get“ enthält vier bisher unbekannte, neue Songs sowie vier Cover-Versionen bekannter Blues-Vorbilder Moores. „Tief in den Archiven der…