Schlagwort: blues

COOGANS BLUFF – Neues Video kurz vorm Albumrelease

Am 24.02.2020 erscheint „Metronopolis“, das neue Album der Band Coogans Bluff, die mal so in gar keine Schublade passt. Prog, Funk, Blues, Soul, Stoner, Psychedelic und vieles andere verschmelzen hier zu einem tollen Cocktail. Unsere Rezension ist bereits online. Jetzt gibt es einen neuen Videoclip: Eine Tour steht ebenfalls ins Haus: 30.01.2020 – DE Hamburg, Knust31.01.2020…

Coogans Bluff

Metronopolis

Funk, Fusion, Jam, Krautrock, Prog, Soul, Blues, Stoner – noch was vergessen? Was nach einem wirren Eintopf viel zu vieler Köche klingt, wird in den Händen der Spezialisten von Coogans Bluff zu einer elektrisierenden und vor allem stimmigen Melange. Musikalischer Stillstand ist ein Fremdwort, das galt für die Band aus Rostock und Berlin schon immer…

Gill Landry

Skeleton At The Banquet

Nach den letzten Alben waren die Erwartungen an eine neue Veröffentlichung des amerikanischen Singer-Songwriters Gill Landry sehr hoch. Das aus Louisiana stammende ehemalige Mitglied der Truppe Old Crow Medicine Show überzeugte uns zuletzt 2017 mit „Love Rides A Dark Horse“, einem der besten Dark-Country-Alben des Jahres. Der Sänger und Gitarrist legt jetzt mit „Skeleton At…

COOGANS BLUFF – Im Januar kommt das neue Album

Coogans Bluff aus Rostock und Berlin melden sich im Januar mit einem neuen Album zurück. Die Band schafft es mit ihrer elektrisierenden Mischung aus Funk, Jam, Krautrock, Prog, Soul, Blues und Stoner (ja, alles zusammen, das ist ja das Coole!) immer wieder, gekonnt alle Genregrenzen zu umschiffen und sieht musikalischen Stillstand als Fremdwort an. Freuen…

BROTHER GRIMM, EYEVORY und NICK MASON – Michaels Highlights des Jahres

Müssen für einen Bluesrock-Chef nur Bluesalben die Highlights des Jahres sein? Nein, natürlich nicht, denn Michael hört Musik querbeet von Metal, Punk, Rock bis eben zum Blues. Und Genre-Schubläden haben ihn noch nie wirklich interessiert.Das Jahr 2019 war nicht nur geprägt von den Neuveröffentlichungen der alten Bluesrock-Hasen wie Joe Bonamassa oder den tollen Live-Veröffentlichungen von…

BROTHER GRIMM – Shoegaze zum Kuscheln

Wer kurz vor Weihnachten eine Pause vom Einkaufsstress brauchte (vermutlich viele) und gleichzeitig auch auf düsteren, experimentellen Shoegaze Blues steht (vermutlich nicht ganz so viele), der durfte sich berufen fühlen, Brother Grimm auf seiner aktuellen Tour zu besuchen. Am 14. Dezember machte das Trio in Bremen Station. Unser Bluesspezialist Michael war vor Ort. Der Berliner…

LAURA COX – Videoclip und Tourdaten der Bluesrockerin

Die junge französische Ausnahmemusikerin Laura Cox haben wir euch bereits vorgestellt und waren von ihrem aktuellen Album „Burning Bright“ recht angetan. Die Powerfrau liefert „high voltage Rock’n’roll” im Stil von AC/DC und Danko Jones meets Joan Jett, gemischt mit Southern- und Blues-Einflüssen. Unterstützt von einer grandiosen Band und dem Mastering des großartigen Howie Weinberg (Aerosmith,…

BROTHER GRIMM – Album, Video und Tour des Shoegazers

Am 08.11. ist das dritte Album von Brother Grimm erschienen. Hinter diesem Namen verbirgt sich der Berliner Musiker Dennis Grimm, der auf „On Flatland, On Sand“  mit experimentellen Soundscapes und minimalistischem Shoegazer-Blues aufwartet. Im Dezember tourt Brother Grimm mit seinen beiden Musikerkollegen Tenboi Levinson (Hodja) und Charlie Paschen (Coogans Bluff) durch Deutschland. Hier die Tourdaten:…

Brother Grimm

On Flatland, On Sand

Er bezeichnet seine Musik als „Psychedelic PostPopConfession“. Diese klingt düster, bedrohlich, fremdartig, ja verstörend wie eine Soundtrack-Collage eines David Lynch-Films. Der Berliner Dennis Grimm ist Gitarrist, Sänger und Sound-Tüftler, der mit „On Flatland, On Sand“ (Noisolution) sein drittes Album unter dem Künstlernamen Brother Grimm herausgebracht hat. Inzwischen arbeitet der Musiker nicht mehr gänzlich alleine. Sowohl für…

Laura Cox

Burning Bright

Bluesrock ist überwiegend eine Männerdomäne.  Aber auch Frauen haben den Blues und oftmals dazu die geballte Power in der Stimme, um ihre Fans anzusprechen. Wir möchten euch heute das neue Album einer Künstlerin vorstellen, die mit riffbetontem Rock’n’Roll und Hardrock-Einflüssen irgendwo zwischen AC/DC und Danko Jones so richtig und ehrlich überzeugen kann. Wer sie einmal…