Schlagwort: Black Metal

Meh Suff! – Das Festival findet statt!

Heute war wahrlich ein Tag zum Verzweifeln. Zwei namhafte Festivals in Deutschland wurden abgesagt und auf 2022 verschoben. Wenige Stunden später heißt es Aufstehen, Krone richten und nach vorne, beziehungsweise:  Über die Grenze schauen! In der Schweiz findet noch in diesem Jahr das Meh Suff! Metal-Festival statt. Am 10. und 11. September verwandelt sich die…

DARKTHRONE – Single vom kommenden Album (Update)

Die legendäre Black-Metal-Band Darkthrone hat für den 25. Juni 2021 ein neues Album angekündigt. „Eternal Hail“ wird allerdings nur fünf Tracks enthalten und trotzdem ein Longplayer sein. Denn die Spielzeit beträgt etwas über 45:00 Minuten. Schlagzeuger Fenriz sagt, dass es momentan in ihrer DNA liegt, lange Songs zu schreiben. Kürzere Musik reizt sie dagegen nicht…

Wacken Open Air – Erste Bands für 2022 bestätigt

Nachdem das Wacken Open Air vor wenigen Tagen auf das kommende Jahr verschoben wurde, haben die Veranstalter nun die ersten bestätigten Bands für 2022 bekannt gegeben. Jan Quiel aus dem Booking-Team berichtet: „Wir möchten so viel wie möglich vom für dieses Jahr geplanten Programm nächstes Jahr umsetzen und führen dazu äußerst positive Gespräche. Natürlich haben…

Wacken Open Air – Erneute Verschiebung

Die Veranstalter des weltgrößten Heavy Metal Festivals Wacken Open Air haben heute bekannt gegeben, dass die für Ende Juli geplante Ausgabe aufgrund der andauernden COVID-19 Pandemie nicht wie geplant stattfinden kann. Die 31. Ausgabe des Kult-Festivals findet daher im August 2022 statt, vom 04.08. bis zum 06.08. Thomas Jensen, Chef und Gründer des Festivals erklärt:…

PRAISE THE PLAGUE – Auf „Blackening Swarm“ folgt „Blackening Swarm II“

PRAISE THE PLAGUE

Der Schwarze Tod, Ebola und nun Corona. Zeit den unscheinbaren Meister des Massenmordes ein Loblied zu trällern. Die Berliner Blackened Doom Formation Praise The Plague tut genau dies. Gewaltig, düster und morbide zelebrieren sie die Dunkelheit. Ab dem 30. Juli dann mit einem neuen Album, das die Tore zur Hölle öffnen wird. „The Obsidian Gate“…

Tschaika 21/16

Prinzessin Teddymett

Ist Teddymett eigentlich vegan? Die titelgebende Prinzessin heißt gar nicht Teddymett, sondern Ausbau, und sie hat eine argwöhnische Ornithologie. Wer jetzt nur „Bahnhof“ versteht, den klärt das Hören der zweiten Platte „Prinzessin Teddymett“ (Noisolution) der Berliner Formation Tschaika 21/16 vermutlich auch nur bedingt weiter, Licht ins Dunkel zu bringen. Mit Songs wie ‚Mutti ist vom…

TSCHAIKA 21/16 – Prinzessin Teddymett kommt

Wenn eine Band ihr Album „Prinzessin Teddymett“ nennt, hat sie schon mal unsere ungeteilte Aufmerksamkeit. Die Musik von Tschaika 21/16 klingt genauso merkwürdig wie der Bandname. Der zweite Longplayer der drei Musiker erscheint am 28. Mai vbeim Underground-Label Noisolution. Der Wahnsinn des Debut-Albums wird auf der neuen Platte zum Kinderlied reduziert. Rhythmisch noch komplexer, im…

BODOM AFTER MIDNIGHT – Neue noch mit Alexi Laiho aufgenommene EP

Der Tod von Alexi Laiho erschütterte kurz vor Jahresende 2020 die Musikwelt. Der Mastermind von Children of Bodom schied nach längeren gesundheitlichen Problemen am 29. Dezember 2020 aus dem Leben. Trotz seiner Krankheit sowie der der Corona-Pandemie scheint er jedoch nicht untätig gewesen zu sein. Mit seiner neuen Band Bodom After Midnight, die er nach…

Thron

Pilgrim

Es gibt eine bestimmte Form von Mischung aus Black Metal und Death Metal, deren einzig akzeptabler Name eigentlich Dissection Metal sein sollte. Dissection haben mit „The Somberlain“ und vor allem „Storm Of The Light’s Bane“, später vielleicht noch mit „Reinkaos“ absolute Meilensteine gesetzt. Die Kombination aus rasender Geschwindigkeit, Düsternis, fantastischem Riffing und Ohrwurmmelodien hat Dissection…

WOLF KING – ,Wandering Soul‘ – Wenn die Seele keinen Bock mehr hat

WOLF KING Promo 2021

Die kalifornischen Düster Hardcorer Wolf King werden uns am 05. März mit ihrer zweiten Schwarzrille „The Path of Warth‘ das Leben verdunkeln. Dank Prosthetic Records können wir uns auf zwölf neue Songs zwischen grenzenloser Wut, dunkler Esotherik und notwendiger Nachdenklichkeit freuen. Bis dahin darf unsere Seele wandern, wohin sich möchte. Den audiovisuellen Soundtrack dazu bietet…