Dominik

Groß geworden mit Punkrock und Power-Metal, weiterentwickelt mit Alternative und Thrash-Metal, erwachsen geworden mit ein bisschen Progressive-Metal. Und dennoch bleiben die All-Time-Favorites klassisch: Bad Religion, Die Toten Hosen, Machine Head, Iron Maiden, Blind Guardian, Faith No More.... und aus unerfindlichen Gründen mit einer heimlichen Zuneigung zu J.B.O.

PARADISE IN FLAMES – Neuer Song vom kommenden Album

Die brasilianische Band Paradise In Flames hat mit „I’m Sure Your Gods Have Seen This Before“ einen ersten Track ihres kommenden Albums veröffentlicht. Das neueWerk „Devil’s Collection“ der Black-/Death-Metaller wird am 16.10.2020 erscheinen. Bandhomepage Foto: Blood Blast Distribution

ALTER BRIDGE – Neue Single und EP-Ankündigung

Alter Bridge haben für den 06.11.2020 ein neue EP mit dem Namen „Walk The Sky 2.0“ angekündigt. Als Studiotrack ist auf dieser „Last Rites“ enthalten, welcher während des Corona-Lockdowns entstanden ist. Außerdem wird die EP Live-Aufnahmen von sechs Songs ihres bisher letzten Studioalbums „Walk The Sky“, das 2019 erschienen war, beinhalten. Aus dem Longplayer haben…

HARAKIRI FOR THE SKY – Fünftes Album kommt im Januar

Die österreichische Black-Metal-/Art-Rock-/Progressive-Band Harakiri For The Sky hat für den 29.01.2021 ein neues Studioalbum angekündigt. Ihr fünftes Werk wird auf den Namen „Mӕre“ hören und inhaltlich an die Sagengeschichten rund um Fieberträume der vorherigen Longplayer anknüpfen. Außerdem werden einige Gastmusiker vertreten sein sowie etwas überraschend eine Coverversion von „Song To Say Goodbye“ von Placebo. Tracklist…

Chaosbay

Asylum

Es ist wahrlich eine merkwürdige Zeit und mehr als nachvollziehbar, wenn eine Band deswegen keine erfundenen Geschichten mehr erzählen will. So geht es den deutschen Progressive-Metallern Chaosbay. Diese haben es angesichts der aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen auf „Asylum“ (Timezone Records) nämlich satt über surreale Träume oder Fantasy-Themen zu singen. Stattdessen rücken sie nun ihre Meinung zu…

CREMATORY – Musikvideo zu „Like The Tides“

Creamtory haben ein Musikvideo zur ihrer Coverversion von „Like The Tides“ herausgebracht. Der Song stammt ursprünglich von der 1990er Jahre Synthie-Pop-Band !distain. Die deutschen Gothic-Pioniere hatten sich das Lied für ihr aktuelles Album „Unbroken“ (Napalm) zu eigen gemacht und zu einer Ballade umgeformt. BandhomepageCrematory bei FacebookCrematory bei InstagramFoto: Stefan Heileman

LORD OF THE LOST & SWISS & DIE ANDERN – Gemeinsame Single

Musikalisch ist es eine etwas überraschende Kooperation, die Lord Of The Lost und Swiss & Die Andern gemeinsam auf die Beine gestellt haben. Denn normalerweise trennen die Dark Rocker und die Rap-Pop-Punker Welten. Umso ineteressanter ist die nun gemeinsam veröffentliche Single „Schwarz Tot Gold“, in der die insgesamt zehn Musiker kein gutes Haar an Politik…

EPICA – Digitales B-Seiten-Album veröffentlicht

Die Symphonic-/Power-Metal-Band Epica hat kurzfristig ein digitales B-Seiten-Album veröffentlicht. Er handelt sich dabei um neun Tracks, die aus den The-Quantum-Enigma-Aufnahmen stammen und bisher nur als Bonus Tracks in Asien oder auf den Vinyl-Ausgaben verfügbar waren. Tracklist: 1. Memento2. In All Conscience3. Dreamscape4. Banish Your Illusion5. Mirage of Verity6. Canvas of Life“ (Akustikversion)7. In All Conscience“…

JOVIAC – Progressive-Metaller mit neuer Single

Die finnischen Progressive-Metaller Joviac haben mit „Misplaced“ eine neue Single veröffentlicht. Ursprünglich stammt der Song aus den Aufnahmen zu ihrem bisher letzten Album „Here And Now“. Dort schaffte er es jedoch nicht auf die Tracklist. Da die Band das Lied allerdings als zu gut für eine B-Seite erachtet, haben sie aus ihm nun eine eigenständige…

KATATONIA – Lockdown-Live-Album im November

Nachdem Katatonia dieses Jahr mit ihrem Studioalbum „City Burials“ bis auf Platz 6 der deutschen Album-Charts durchgestartet sind, legen sie zum Jahresende noch einmal mit einer Live-Scheibe nach. Diese wird unter dem Namen „Dead Air“ am 13.11.2020 erscheinen. Ungewöhnlich an „Dead Air“ ist, dass die Aufnahmen während des coronabedingten Lockdowns stattfanden. Das heißt, es handelt…

DREGG – Neuer Song „I’m Done“

Die australische Punkrock- und Hardcore-Szene bringt derzeit viele hoch interessante Bands hervor. Aus dieser stammen auch DREGG, die ihren Hardcore mit Rap kombinieren und nun bei Epitaph gesigned sowie mit „I’m Done“ einen spannenden ersten Song veröffentlicht haben. BandhomepageDREGG bei FacebookDREGG bei Instagram Foto: Brittany Jayne