Schlagwort: Blues Rock

Kenny Wayne Shepherd

Straight To You: Live

Im Mai 2019 veröffentlichte der amerikanische Bluesrock-Superstar Kenny Wayne Shepherd sein neuntes Studio Album „The Traveler“. Fünf Grammy-Nominierungen, etliche Platin-Alben und Tourneen mit allem, was im Genre Rang und Namen hat, hat der 43-jährige Schwiegersohn von Schauspieler Mel Gibson in seinem Lebenslauf stehen. Ende November 2019 war der bekennende Verehrer von Stevie Ray Vaughan (dem…

Cash Savage and The Last Drinks

Live at Hamer Hall

Was macht eine Band, der Corona das Touren nicht ermöglicht, die es aber ohne Live-Auftritte kaum zu Hause aushält? Sie geht in eine Konzerthalle und zieht ihr Ding trotzdem durch. Und das nicht nur, um in Übung zu bleiben, sondern um es zu genießen. Cash Savage hat also ihre Last Drinks zusammengetrommelt, um in der…

Anthony Gomes

Containment Blues

Eigentlich hätte „Containment Blues“, das neueste Album des kanadischen Bluesrock-Gitarristen und -sängers Anthony Gomes, ein Akustikalbum werden sollen. Doch durch die Corona-Pandemie hat sich die Ausrichtung des Albums verändert. Nun gibt es auf dem Nachfolger von „Peace, Love & Loud Guitars“ doch Stromgitarren. Der Ton ist dennoch gemächlicher, bluesiger, ernster ausgefallen. Kein Wunder, wenn man…

LARKIN POE – Coveralbum im November

Unter dem Namen „Kindred Spirits“ veröffentlichen Larkin Poe am 20.11.2020 ein Coveralbum. Hintergrund dieser spontanen Veröffentlichung ist, dass die Band um die beiden Schwestern Rebecca und Megan Lovell während der Corona-Pandemie auf ihrem Youtube-Kanal immer wieder Coverversionen präsentiert haben, die gut bei den Fans ankamen. Auf „Kindred Spirits“ werden die US-Amerikanerinnen sowohl altbekannte Klassiker wie…

THUNDERMOTHER – Von Rock ’n‘ Roll, Star Wars und Kaviar

Im Sommer brachte der schwedische All-Girl-Rock-n-Roll-TruppThundermother sein viertes Album “Heat Wave” heraus. Keine leichte Übung in Zeiten einer globalen Pandemie, doch die Damen haben genug Power und Eigenwillen, ihr Ding zu machen, ohne sich von einem blöden Virus einen Strich durch die Rechnung machen zu lassen. Anfang August ging’s mit einem umgebauten Feuerwehrlaster auf Release-Tour…

Walter Trout

Ordinary Madness

Drei Jahre nach seinem Kracher-Album „We’re All In This Together“ und nur ein Jahr nach seiner ebenfalls sehr erfolgreichen Cover-Scheibe „Survivor Blues“ ist Bluesrock-Maestro Walter Trout wieder da. Bekanntlich stets für Überraschungen gut, schlägt Trout diesmal einen vergleichsweise weiten musikalischen Bogen über das von ihm gewohnte Bluesrock-Terrain hinaus. Auf dem neuen Album sollten laut Pressemeldung…

JOE BONAMASSA – Livestream des neuen Albums „Royal Tea“ am 20. September

Noch vor der offiziellen Veröffentlichung des neuen Studio-Albums „Royal Tea“ wird Joe Bonamassa ein spezielles Livestream-Konzert im Ryman Auditorium in Nashville spielen. Neben Songs aus „Royal Tea“ werden Lieder aus dem 20th Anniversary Album „A New Day Now“ welches am 07. August erschien, gespielt. Anschließend wird der Abend mit einer einstündigen „After Party“ fortgesetzt, die…

Martin J. Andersen

Victory in Motion

Seit einer Weile begleiten wir die Veröffentlichungen von Blindstone, dem tollen Blues-Rock-Trio um Gitarrist und Sänger Martin Jepsen Andersen. Im Januar verliehen wir dem dänischen Power-Trio für ihr neuestes Album „Deliverance at the Crossroads“ unsere Album des Monats Auszeichnung. Kurz darauf sprachen wir mit Andersen am Rande eines fulminanten Live-Auftritts in einem unserer Video-Interviews. Obwohl…

THE GEORGIA THUNDERBOLTS – Debut-EP und Video-Premiere

The Georgia Thunderbolts stammen aus Rome, GA, am Fuße der Appalachen. Ihr Stil ist durchdrungen von Southern Rock und Blues Rock. Auf ihrer selbstbetitelten Debüt-EP beschwört das Quintett – TJ Lyle (Vocals, Harp, Piano), Riley Couzzourt (Gitarre), Logan Tolbert (Gitarre), Zach Everett (Bass, Vocals, Keyboard) und Bristol Perry (Schlagzeug) – einen bewährten Geist mit frischem…

Robert Jon and the Wreck

Last Light on the Highway

Das wunderbare, kalifornische Southern-Rock-Quintett Robert Jon and the Wreck besteht erst seit sieben Jahren, in denen wir bereits mehrmals über sie berichtet haben. In dieser kurzen Zeit haben die fünf Jungs geackert und geschuftet: Newcomer-Auszeichnungen, erfolgreiche nationale und internationale Touren mit Namen wie Keith Urban oder Billy Sheehan und sage und schreibe vier Studioalben. Die…