Schlagwort: Indie-Rock

ILLEGALE FARBEN – Das Beste aus dem Lockdown machen

Ist das noch Post-Punk? Mit dieser Frage schickten Illegale Farben ihr drittes Album in die Welt hinaus. Die Band aus Köln war mutig genug, die Veröffentlichung nicht nur mitten in den Lockdown zu legen. „unbedeutend ungenau“ präsentiert zudem einen deutlich anderen Sound, als man es bisher von dem Fünfer gewohnt war. Sänger und Texter Thomas…

MADSEN – Live im Club 100

  Die einzige offene Konzerthalle Deutschlands, der Club 100 im Bremer Pier 2, schickt seit einigen Wochen Streaming-Konzerte in den Online-Äther. Nach Bands und Künstlern wie Pohlmann, Selig,  Thees Uhlmann und der Antilopengang, sind nun die Indie-Rocker von Madsen an der Reihe. Die drei namensgebenden Brüder und Bassist Niko werden wie immer verstärkt von Gast-Gitarrist…

KAPELLE PETRA – Erste von vier Jahreszeiten-EPs erscheint am 19. März

Fast wie Vivaldi: Angelehnt an den italienischen Komponisten veröffentlicht die deutschsprachige Indie-Rock-Band Kapelle Petra aus Hamm in Westfalen in diesem Jahr insgesamt vier EPs, welche unter dem Thema „Die Vier Jahreszeiten” zusammengefasst werden. Ein Konzept, das sich musikalisch, inhaltlich und auch hinsichtlich der Veröffentlichungs-Zyklen im weitesten Sinne mit Frühling, Sommer, Herbst und Winter befasst. Jeweils…

Illegale Farben

unbedeutend ungenau

Ein Konzeptalbum ist auch eine Art, auf Corona zu reagieren. Und all die Veränderungen, die wir gerade erleben, komplett und allumfassend. So, wie es ein gutes Konzeptalbum eben auch ist. Ob es bei „unbedeutend ungenau“ (Rookie Records) aber wirklich um Corona geht? Sicher nicht nur. Aber ebenso sicher sind die guten Texte immer die, die…

Typhoon

Sympathetic Magic

Ein hehres Anliegen haben Typhoon, mit ihrem fünften Album der Magie des Mitgefühls auf den Grund gehen zu wollen. Anlässe dafür gibt es allemal, allen voran das Trump-Erbe eines gespaltenen Amerikas und eine Pandemie, die die Menschen zusätzlich auf Abstand hält. Die Band aus Portland weiß sich in dieser Situation scheinbar nicht anders zu helfen,…

Shame

Drunk Tank Pink

Junge, rastlose Leute haben es gerade nicht leicht. Und junge, rastlose Musiker schon gar nicht. Im Falle von Shame stellt sich die erzwungene Konzertier-Pause irgendwie aber auch als Segen dar. Die hohe Taktzahl an absolvierten Gigs im Zuge ihres Debütalbums „Songs Of Praise“ war mit Sicherheit nicht gesund. Frontmann Charlie Sheen jedenfalls zog sich im…

REZET – Album-Präsentation auf Livestream-Konzert

Die schleswig-holsteinische Speed- und Thrash-Metal Band Rezet wird am 30. Januar 2021 im Rahmen der “Press Play – Livestream Konzerte” ihr neues Album „Truth In Between“ vorstellen. Der 2019 erschienene Longplayer „Deal With It!“ sorgte bei den Fans der härteren Gangart für sehr gute Kritiken. Man darf also auf den Nachfolger gespannt sein. Tickets für…

MILLIARDEN – Neuer Song „Die Gedanken sind frei“

Die Berliner Rockband Milliarden veröffentlicht am 5. Februar 2021 ihr neues Studioalbum „Schuldig“. Die neue Single dazu heißt „Die Gedanken sind frei“. Die Band sagt dazu: Dieses Lied entstand durch Zufall, als wir mit unserem Freund Farsad (Fayzen) bei Lisa zu Hause Musik gemacht haben. Ging zu erst gar nicht um Milliarden. Am Tag danach…

Merchcowboy

Merchcowboy Mixtape Vol. 1

Unter anderem bekommt derzeit besonders die Kulturbranche die Folgen der Corona-Krise hart zu spüren: Seit Monaten dürfen Konzerte oder Veranstaltungen bestenfalls unter sehr strengen Auflagen stattfinden. Aktuell geht gar nichts, denn das Virus tobt sich gerade so richtig aus. Füße stillhalten ist also weiterhin das Gebot der Stunde, damit dieser ganze Wahnsinn hoffentlich bald ein…

Statues

Holocene

Prahlt da jemand mit Schulwissen? Oder wollen uns die drei Herren Musiker von Statues mit ihrem zweiten Album „Holocene“ (Lövely Records) und dem Blick auf den zeitlichen Überbau die Hektik des Alltags nehmen? Das Holozän jedenfalls ist der geologische Zeitabschnitt, in dem sich Mutter Erde seit 11.700 Jahren befindet. So betrachtet, scheint es auf einen…