Schlagwort: Indie-Rock

NOISEHAUSEN FESTIVAL – läutet das Jahr ein

Um nach den Feiertagen den Kampf gegen all die Leckereien nicht völlig aussichtslos zu verlieren, liefert der Noisehausen New Year´s Bash den Gegenangriff dazu. Sich zwei Tage lang zur Musik zu bewegen kann das neue Jahr nur gut starten lassen. Sechs Bands versammeln sich vom 04.-05.01.20 im GreenHaus in Schrobenhausen. Tag 1 – 04.01.20 Aus…

Kettcar

… Und Das Geht So

Nach dem überragenden Erfolg der „Ich Vs. Wir“-Platte und der gleich darauf folgenden EP „Der Süße Duft Der Widersprüchlichkeit“ gönnen sich Kettcar jetzt eine Werkschau. Mit dem Livealbum „…Und Das Geht So“ (Grand Hotel van Cleef) werfen sie einen Blick zurück auf das, was ihnen in den letzten zwei Jahren Tourleben so widerfahren ist. Der…

GEWINNT CDs der Bands vom ROLLING STONE PARK FESTIVAL

Rolling Stone Park ist ein neues Indoor-Komfortfestival im Confertainment Center des Europa-Park, 2018 fand die erste Ausgabe statt. Mehr als 30 Konzerte von internationalen wie nationalen Interpreten finden auf insgesamt vier Bühnen statt – alles indoor, alle durch kurze Wege und den Europa-Park-Express verbunden, der in sechs Metern Höhe einen kurzen Blick hinter die Kulissen…

Jimmy Eat World

Surviving

Um die Jahrtausendwende waren Jimmy Eat World aus dem US-Bundesstaat Arizona eine der großen Nummern im Indie-Emo-Rock. Vor allem das Platin-Album „Bleed American“ von 2001, randvoll mit Hits, machte die Band international bekannt. Seither veröffentlicht der rockige Vierer mit dem ultimativen Gespür für tolle Melodien und Gesangsharmonien regelmäßig alle drei Jahre einen neuen Longplayer. „Surviving“…

Ilgen-Nur

Power Nap

„I am stronger than I might think.“ (Easy Way Out) Auf jeden Fall, möchte man aufgeregt zustimmend rufen. Auf „Power Nap“ (Power Nap Records) ist zwar viel von Lethargie und Melancholie die Rede. Aber der stärkste Eindruck, den Ilgen-Nurs Debütalbum hinterlässt, ist doch der ihres Selbstvertrauens. Kaum zu glauben, dass hier eine 23-Jährige am Werk…

Keele

Kalte Wände

„Gut und dir“, so stellten sich Keele vor gut zwei Jahren dem geneigten Publikum vor. Schnell ließ sich aber feststellen, dass bei dem Fünfer aus Norddeutschland gar nicht alles eitel Sonnenschein, sondern eine gewisse Melancholie sein treuer Begleiter ist. Die Frage nach dem Wohlbefinden beantwortete sich anhand des gerade erschienenen zweiten Albums nun mit noch…

THE 1975 – Song mit Spoken-Word-Feature von Greta Thunberg

Es gibt eine große Gemeinsamkeit bei den drei bislang veröffentlichten Studioalben von The 1975: Sie werden mit einer Variation des Tracks „The 1975“ eröffnet. Auch beim vierten Studioalbum „Notes On A Conditional Form“ bleibt die Band dieser Tradition treu. Das Besondere aber ist: Greta Thunberg ist Gast auf dem Spoken-Word-Track: https://music.youtube.com/watch?v=zq4eCQCgQw8&list=OLAK5uy_lbaTR7i1yLgsVzB1Skhoz0DuegBz-jIYM “We have to acknowledge…

MANNEQUIN PUSSY – Zwei exklusive Shows in Deutschland

Die US-Indie-Punks Mannequin Pussy kündigen für den Herbst eine ausgedehnte Europa-Tour an. Dabei steuert das Quartett auch zwei deutsche Städte an: 01.11.: Hannover – El ka 06.11.: Berlin – Kantine Im Berghain   Erst im vergangenen Monat veröffentlichte die Band um Sängerin und Gitarristin Marisa Dabice ihr neues Studioalbum „Patience“, von dem auch wir bei Whiskey Soda…

Mannequin Pussy

Patience

Allein der Bandname lässt es vermuten: Hier mag jemand die Kombination von Gegensätzlichem. Oder dem, was auf den ersten Blick gegensätzlich erscheint. In der Kreation von Mannquin Pussy nämlich bilden Bilder und Melodien in ihrer Wechselhaftigkeit letztlich einen logischen Zusammenhang. So bietet auch ihr drittes Album ‚Patience‘ (Epitaph Records) die perfekte Mischung aus Wut und…

Silversun Pickups

Widow’s Weeds

Früher war mehr Gitarre. Gut, könnte man sagen, das waren die Nuller Jahre, da wurde Indie-Rock nunmal mit der Gitarre gemacht. Da waren die Synthesizer der Achtziger noch zu nah und nicht richtig verdaut. Nun sehen wir bereits dem dritten Jahrzehnt unseres Jahrhunderts entgegen, und da ist im Genre, das haben wir schon begriffen, beinahe…