Schlagwort: Post Rock

Crown

The End of All Things

Endzeitstimmung gefällig? Natürlich! Was auch sonst in diesen Zeiten!? Aber Gott sei Dank wird Corona hoffentlich bald vorüber und nicht „The End of All Things“ (Pelagic) sein. Denn so betiteln Crown ihr düsteres Zweitlings-Werk. War der Vorgänger stark von Ministry und Killing Joke beeinflusst, schlägt das Duo samt Drum-Computer jetzt neue Wege ein und hat…

Twangmen

Triskele And Cascades

Alle, die wieder Nachschub in Sachen Psychedelic, Groove, Post Rock und Progtenzenden brauchen, legen ab dem 12. März „Triskele And Cascades“ (EMG)  der Twangmen auf. Die Twangmen stammen aus Vorarlberg in Österreich, aber mit Alpenrock hat das Ganze dennoch absolut nichts zu tun, auch wenn es gar nicht so einfach ist, die Band musikalisch einzuordnen.…

ILLEGALE FARBEN – Video kündigt drittes Album an

„Alles Explodiert“ ist die neue Single von Illegale Farben und kündigt das neue und dritte Album der Band aus Köln an. Gestartet als Postpunk-Band mit vitalen Wurzeln in der DIY-Szene, ist die Band nun angekommen in einer neuen Zwischenwelt aus Postpunk, Postrock und experimentellem Pop. Das Album ist düster und kompakt und berichtet von existentiellen…

Wieviel Melancholie verträgt ein Jahr? Danielas Rückblick auf 2020

Acht Eimer Hühnerherzen haben es auf ihrem „album“ im März beinahe prophetisch ausgedrückt: „Melancholie ist das, was bleibt.“ Fast möchte man dem für einen Rückblick auf das Jahr 2020 nichts hinzufügen.Dann aber doch. Schließlich gab es noch viele andere Veröffentlichungen, die eine Krise zu überstehen helfen, die uns alle gehörig fordert. Die dem Kulturbetrieb einen…

Blunt Razors

Early Aught

Zurzeit gibt es viele Gründe, mindestens melancholisch, wenn nicht gar depressiv zu werden. Die Sonne ist nicht zu sehen, es ist kalt, das Jahr geht zu Ende. Na und Lockdown, sowieso. Da passt, was uns Blunt Razors mit ihrer Debüt-EP „Early Aught“ (Deathwish) vorlegen. Schwermut pur, aah. Es scheint eine Art Katharsis zu sein, was…

GOD IS AN ASTRONAUT – „Burial“ als Albumvorbote

God Is An Astronaut haben den ersten Song aus ihrem neuen Longplayer veröffentlicht. Wie bei dem Post-Rock-Kollektiv nicht anders zu erwarten ist, handelt es sich bei „Burial“ um einen komplexen und atmosphären Sechsminüter. In Szene gesetzt wird der Track durch ein düsteres Schwarz-Weiß-Video von Chariot Of Black Moth. Das dazugehörige Album „Ghost Tapes #10“ wird…

Sólstafir

Endless Twilight Of Codependent Love

Solstafir sind ein bißchen wie der intellektuelle Verwandte in der Familie, den jeder mag, den man mitunter zwar etwas stressig findet, aber der immer tolle Beiträge leistet. Mit dem neuesten Beitrag „Endless Twilight Of Codependent Love“, dem mittlerweile siebten Album der Isländer, macht es uns der nette Verwandte aber ziemlich schwierig, denn der scheint gerade…