BADEN IN BLUT FESTIVAL – Ticketverlosung, Special-Show mit DESTRUCTION (UPDATE)

Wir haben in den letzten Jahren immer wieder von diesem wunderbaren kleinen Festival im äußersten Südwesten der Republik berichtet. Nun geht es nach zwei ausgefallenen bzw. einer reduzierten Ausgabe 2021 endlich wieder zurück zu einem „normalen“ Festival. Normal heißt beim Baden in Blut in Weil am Rhein (bei Basel) zwei Tage nonstop Action in äußerst familiärer Umgebung, fairen Getränkepreisen und kostenlosem Parken. Auch dieses Jahr wird es wieder die beliebte Autogramm-Stunden mit allen Bands geben. Ein echtes Festival von Fans für Fans eben.

Wie immer haben die Metal Maniacs Markgräflerland ein wunderbares Billing der eher härteren Sorte auf die Beine gestellt. Lediglich die Post-Rocker Long Distance Calling und die Stuttgarter Vanish dürften für etwas ruhigere, metallische Töne sorgen. Die deutsche Thrash-Institution Destruction um Frontmann Schmier sowie die Death Metaller Toward the Throne stammen beide aus der Region und dürften damit gemeinsam mit Post-Corona-Stimmung für jede Menge Schweiß und Jubel sorgen. Destruction haben zum 40. Bandjubiläum in ihrer Heimatstadt eine exklusive Special-Show mit Gästen und weiteren Überraschungen angekündigt!

Das Festival steigt am 22. Und 23. Juli im Dreiländergarten in Weil am Rhein. Festivaltickets sind für 39 Euro (Freitag) bzw. 55 Euro (Samstag) im Webshop des Festivals erhältlich., 75% des Kontingents sind bereits verkauft. Das 2-Tages-Ticket kostet 79 Euro. Tickets vom ausgefallenen bzw. verschobenen Festival 2020 sind noch gültig und müssen nicht umgetauscht werden. Infos zu Anreise, Uhrzeiten usw. auf der offiziellen Festivalwebseite.

Ticketverlosung:

In Kooperation mit dem Festival verlosen wir 2×1 2-Tages-Ticket. Wer eines davon gewinnen möchte, schickt eine E-Mail mit dem Stichwort „Blutbad“ an: daniel ät whiskey-soda.com .

Alle Einsendungen bis zum 10. Juli nehmen an der Verlosung teil, der Rechtsweg ist allerdings ausgeschlossen. Der oder die Glückliche wird per E-Mail benachrichtigt. Eure persönlichen Daten behandeln wir selbstverständlich vertraulich und löschen Sie nach Abschluss des Gewinnspiels.

Hier nochmal das gesamte Billing:

Freitag, 22. Juli:

 

Destruction, Thrash Metal, Deutschland

Rotting Christ, Death Metal, Griechenland

Desaster, Blackened Thrash, Deutschland

Bodyfarm, Death Metal, Niederlande

Destiny, Melodic Death Metal/ Trash, Frankreich

Toward the Throne, Death Metal, Frankreich

 

Samstag, 23. Juli:

 

Soilwork, Melodic Death Metal, Schweden

Primordial, Doom/Black/Folk Metal, Irland

Necrophobic, Blackened Death Metal, Schweden

Long Distance Calling, Post Rock, Deutschland

Suicidal Angels, Thrash Metal, Griechenland

Demonical, Death Metal, Schweden

Khors, Black/Pagan Metal, Ukraine

Striker, Speed/Thrash Metal, Kanada

Vanish, Power/Prog/Thrash Metal, Deutschland

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.