SaschaG

Verteidiger der uncoolen Musik: AOR, Symphonic Prog, Hardrock, Thrash- und Achtziger-Metal, Stax/Atlantic und Mainstream-Rock. Süchtig nach BBC-Serien und schrägem Humor. Findet, dass "Never Let Me Down" nur das viertschlechteste Bowie-Album ist und "Virtual XI" besser als alles, was Iron Maiden danach gemacht haben.

THUNDER zeigen ersten Clip zum Akustikalbum „Please Remain Seated“

Die letzten Jahren haben den ewig unterbewerteten Britenrockern Thunder zumindest in ihrer Heimat die größten Erfolge seit den frühen 1990ern gebracht. Das Studioalbum „Rip It Up“ schaffte es bis auf Platz der 3 der UK-Charts, und auf der nachfolgenden Tour schaffte es die Band, die Arenen ihres Heimatlandes., in denen sie dreißig Jahre lang als…

Def Leppard

The Story So Far – The Best Of

Eine Def-Leppard-Best-Of, die die komplette History der Band bis heute erzählt? Klingt nach einem diskussionsfreien Ideal-Weihnachtsgeschenk für alle Classic-Rock-Interessierten. Denn mit Ausnahme von Bon Jovi hat kaum eine im weiteren Sinne als „Hardrock“-Band zu kategorisierende Combo einen derart enormen Mainstream-Hitkatalog aufzuweisen wie die Hookline-Maschine aus Sheffield. Da ist es überhaupt kein Problem, zwei CDs randvoll…

Roine Stolt's The Flower King

Manifesto Of An Alchemist

Roine Stolt ist in der Progszene schon seit vielen Jahren so präsent wie kaum einer seiner Kollegen – Mike Portnoy vielleicht einmal ausgenommen. Man kann sich darauf verlassen, dass mindestens einmal im Jahr ein neues Album des Kaipa-Mitbegründers erscheint, ob als Bandmitglied, Solo- oder Projektalbum. Genauso kann man sich darauf verlassen, dass die Qualität auch…

Overhead

Haydenspark

Die Finnen Overhead sollen auf früheren Alben noch relativ konventionellen Retroprog gespielt haben – es fällt mir allerdings anhand des neuen Albums „Haydenspark“ recht schwer, das zu glauben. Denn 2018 stehen Overhead für eine höchst eigenständige und originelle Mixtur, bei der konventionelle Prog-Elemente nur maximal ein Drittel des Ganzen ausmachen. Der Rest setzt sich aus…

D-Project

Find Your Sun

Ein ziemlich interessantes Album präsentiert uns die kanadische Band D-Project mit ihrem aktuellen Werk „Find Your Sun“. Mit ihrem Mix aus Waters-dominierten Pink Floyd, Siebziger-Ära-King Crimson, ein paar harten Fates Warning/OSI-Riffs, Chris Squire-Gedächtnis-Bass und einer Prise Genesis dürften sie bei den meisten Progheads offene Türen einrennen. Sänger Stephane Desbiens singt abwechslend sehr Waters- respektive Gilmour-mäßig,…

Legacy Pilots

Con Brio

Legacy Pilots ist ein weiteres im Prog-Genre angesiedeltes Studioprojekt, für das sich Macher Frank Us jede Menge prominenter Gäste ins Studio geholt hat. Ein paar Namen? Marco Minnemann (Steven Wilson), Steve Morse (Deep Purple), John Mitchell (Lonely Robot), Mark Kelly und Steve Rothery (Marillion), aber auch Jazzlegende Bill Evans und Styx-Drummer Todd Sucherman haben „Con…

WITHIN TEMPTATION mit neuer Single und auf Tour

Within Temptation haben ja schon seit Jahren mit Pop- und Modern-Rock-Sounds geflirtet. Nach Kollaborationen mit Mina Caputo und Xzibit sollte es eigentlich niemanden wundern, dass die Band auch auf ihrem anstehenden Album vom „konventionellen“ Symphonic Metal ziemlichen Abstand nimmt und sich ein wenig bei dem bedient, was vor zehn, fünfzehn Jahren als Nu Metal bekannt…

The Beatles

The Beatles (Deluxe Edition)

Mit dem letztjährigen Remix des „Sgt. Pepper“-Albums setzte Giles Martin den neuen Standard für qualitative Aufbereitung klassischer Alben. Ohne das originale Klangbild zu verfälschen wurden die Original-Spuren entstaubt und so plötzlich Details hörbar, die vorher maximal zu erahnen waren. Für (harte) Fans hochinteressante, ebenfalls exzellent klingende Session-Outtakes und jede Menge Infomaterial machten die Deluxe-Variante von…

Anneke Van Giersbergen

Symphonized

Anneke Van Giersbergen hatte erst ein knappes halbes Jahr zuvor ihren Albumeinstand auf dem The Gathering-Klassiker „Mandylion“ gegeben, als sie im Februar 1996 zum ersten Mal stellvertretend für ihre Band mit einem Orchester auftrat und die Songs ‚Leaves‘ und ‚Strange Machines‘ zum Besten geben durfte. Satte 22 Jahre und viele Studioalben später gibt es nun…

The Tangent

Proxy

Es liegt perverserweise in der Natur der meisten Progfans, jegliche musikalische Veränderung oder gar Fortschritt erst einmal abzulehnen. Unter Anderem traf dieses Paradoxon auch The Tangent, die mit ihrem letzten Album „The Slow Rust Of Forgotten Machinery“ auf höchst geteilte Meinungen stießen. Wo einige wenige sich an der ungewohnt düsteren, bisweilen relativ aggressiven Stimmung des…