FREDDIE MERCURY – Solo und gesammelt

Das am 11. Oktober 2019 bei Mercury Records erscheinende Boxset „Never Boring“ vereint auf drei CDs das Solo-Werk von Freddie Mercury: eine neue 12-Track-Compilation, die viele seiner größten Einzel-Performances beinhaltet, eine neu abgemischte Edition von „Mr. Bad Guy“ sowie der 2012 veröffentlichten Special-Edition von „Barcelona“ mit echter Orchesterverstärkung. Dazu gibt’s eine Blu-ray/DVD mit aufwändig restauriertem Videomaterial und ein 120-seitiges, 25x25cm großes Hardcover-Buch mit vielen seltenen Fotos, Zitaten von Freddie und einem Vorwort von Rami Malek, der für seine Mercury-Darstellung in „Bohemian Rhapsody“ gerade erst einen Oscar gewonnen hat. Abgerundet wird das Set von einem doppelseitigen Poster, auf dem einerseits ein Bild von Freddie Mercury, andererseits eine Arbeit des Künstlers Jack Coulter zu sehen ist.

Natürlich wird es die drei Alben der Box auch einzeln als CD, Vinyl, Download und Stream geben.

You can do anything with my work, but never make me boring.

Freddie Mercury

Ebenfalls enthalten ist übrigens eine Rohfassung von ‚Time‘ unter dem Titel ‚Time Waits For No One‘:

SaschaG

Verteidiger der uncoolen Musik: AOR, Symphonic Prog, Hardrock, Thrash- und Achtziger-Metal, Stax/Atlantic und Mainstream-Rock. Süchtig nach BBC-Serien und schrägem Humor. Findet, dass "Never Let Me Down" nur das viertschlechteste Bowie-Album ist und "Virtual XI" besser als alles, was Iron Maiden danach gemacht haben. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.