Schlagwort: Art Rock

Fish

Weltschmerz

In diesen schweren Zeiten kann man durchaus einmal den Weltschmerz fühlen. 30 Jahre nach dem Beginn seiner Solo-Karriere hat Fish diesen „Weltschmerz“ (Chocolate Frog Records)  auf seinem letzten Studio(doppel)album. Im Jahre 1990 und damit zwei Jahre nach seiner Trennung von Marillion begann Derek William Dick seine Solo-Karriere mit dem gefeierten Debüt „Vigil In A Wilderness…

HARAKIRI FOR THE SKY – Fünftes Album kommt im Januar

Die österreichische Black-Metal-/Art-Rock-/Progressive-Band Harakiri For The Sky hat für den 29.01.2021 ein neues Studioalbum angekündigt. Ihr fünftes Werk wird auf den Namen „Mӕre“ hören und inhaltlich an die Sagengeschichten rund um Fieberträume der vorherigen Longplayer anknüpfen. Außerdem werden einige Gastmusiker vertreten sein sowie etwas überraschend eine Coverversion von „Song To Say Goodbye“ von Placebo. Tracklist…

FISH – Neues zu Abschieds-Album und -Tour (Update)

Im Juli wollte der schottische Sänger Derek William Dick, besser bekannt als Fish, sein letztes Studioalbum „Weltschmerz“ veröffentlichen. Fish feiert mit diesem Album und einer ursprünglich für den Herbst geplanten ausgedehnten Europa-Tour sein 30-jähriges Solo-Jubiläum. 1990, zwei Jahre nach der Trennung von Marillion, veröffentlichte er „Vigil in a Wilderness of Mirrors“, sein starkes Debüt als…

AYREON – Neues Konzeptalbum im Frühherbst

Mögen die Zeiten auch dunkel und konzertlos sein, so versüßt dem Progger doch ein neues Ayreon-Album die Wartezeit auf bessere Tage. Der Multiinstrumentalist Arjen Anthony Lucassen wird im Frühherbst sein neues Ayreon-Opus „Transitus“ veröffentlichen. Am 25. September 2020 ist es soweit: „Transitus“ erblickt dann beider Mascot Label Group das Licht der Welt. Es handelt sich…

Anubis

Homeless

Zumindest alle, die 2018 auf dem Night Of The Prog Festival an der Loreley waren, sollten die australischen Neo-Progger Anubis kennen, überzeugten die Brüder Steve und David Eaton und ihre Kollegen dort doch mit einer spannenden, musikalisch sehr interessanten Show. Aber auch allen anderen Genrefans, die Bands wie IQ, Arena oder Marillion mögen, sei das…

LAZULI – Fliegen mit Dieter Böhm

Progressive Musik, die berührt, uns auf eine Reise mitnimmt. Starke Emotionen auf der Bühne und davor. Klänge, die anders sind als bei jeder sonstigen Band. Lazuli aus Südfrankreich nehmen im Prog-Genre eine Sonderstellung ein. Eine Tour ist für April geplant, auch wenn derzeit leider noch niemand sicher sein kann, ob die Daten gehalten werden können.…

CHANDELIER und T – Treffen der Generationen

Auf dem Night Of The Prog Festival 2019 gab es ein spannendes Comeback zu erleben: Chandelier war in den 90ern eine der bekanntesten deutschen Progressive Rock Bands. Die Truppe spielte auf dem Festival an der Loreley nach über 20 Jahren eine einzige exklusive Live-Show. Jetzt geht es auf gemeinsame Tour mit Thomas „t“ Thielen. Wir…

NIGHT OF THE PROG FESTIVAL – Line-Up wächst

Auch dieses Jahr freuen sich die Fans anspruchsvoller, progressiver Rockmusik wieder auf eines der größten und besten Genreevents weltweit: Das Night Of The Prog Festival am geschichtsträchtigen Felsen der Loreley am Mittelrhein öffnet vom 17. bis 19. Juli 2020 zum 15. Mal seine Pforten. Fans aus der ganzen Welt werden wieder nach St. Goarshausen pilgern,…

LAZULI – Tour mit neuem Album

Die französische Band Lazuli ist in der Prog-Szene schon lange kein Geheimtipp mehr. Inzwischen vier umjubelte Auftritte auf dem weltweit bekannten Night Of The Prog Festival am Mittelrhein und unzählige Clubauftritte haben dem Quintett eine große, treue Fangemeinde auf der ganzen Welt beschert. Lazuli wurden bereits 1998 gegründet und bewegen sich stilistisch irgendwo zwischen Rock,…

And You Will Know Us By The Trail Of Dead

X: The Godless Void And Other Stories

Sperrige Musik verspricht schon der Bandname. Wer Conrad Keely und Jason Reece also wider Erwarten noch nicht kennt, darf sich beim Namen And You Will Know Us By The Trail Of Dead schon mal auf kantigen Postrock mit Art- und Punkrock-Attitüden freuen. Aber nach neun Longplayern brauchen wir die Band den Szenekennern kaum noch vorzustellen.…