Schlagwort: artrock

Karcius

The Fold

Aus Kanada stammt das Artrock-Trio (plus Sessionkeyboarder) Karcius, welches mit „The Fold“ bereits ihr fünftes Album vorlegt. Die Vorgänger sind mir leider völlig unbekannt, aber auch außerhalb irgendwelchen Kontexts ist „The Fold“ ein sehr hörenswertes Album geworden. Stilistisch ist die Scheibe quasi das Bindeglied zwischen Porcupine Trees „The Incident“, softeren Riverside und „The Second Hand“…

Vola

Applause Of A Distant Crowd

Wenn man sich mit dänischem Prog-Metal beschäftigt, stösst man relativ schnell auf die aufstrebende Band Vola, die schon vor drei Jahren auf dem Euroblast Festival in Köln, dem Szenetreffpunkt für Freunde der härteren progressiven Klänge, durch ihre Performance viele neue Fans gewinnen konnten. Auch dieses Jahr lieferte die Band in Köln wieder eine hervorragende Leistung…

Coheed and Cambria

Vaxis I: The Unheavenly Creatures

Alle wahren Coheed & Cambria Nerds frohlocken. Frontmann und kreatives Bandgehirn Claudio Sanchez kehrt wieder in seine Science-Fiction-Comic-Welt Heavens Fence zurück. Der Exkurs oder die Auszeit von den Armory Wars mit „The Color Before The Sun“ ist damit beendet und für manchen möglicherweise auch vergessen. Sanchez hat sein Gehirn wieder ans fiktive Keywork angeschlossen, frisch…

NIGHT OF THE PROG FESTIVAL 2018 – Das Sommerfest der Progmusik

Traditionell heißt es Mitte Juli im herrlichen Amphitheater an der Loreley bei St. Goarshausen am Mittelrhein immer wieder: Night Of The Prog. Es ist eines der weltweit größten Festivals, das sich ganz dem Progressiven Rock verschrieben hat. Die wunderbare Atmosphäre ist – neben dem Line-Up – jedes Jahr ein Grund für viele Fans aus ganz…

Lazuli

Saison 8

„Sad is happy for deep people“, proklamierte einst Sally Sparrow. Das könnte das Motto der Artrocker Lazuli sein: mit ihrem neuen Album „Saison 8“ kommen sie dem perfekten, traurig-schönen Wohlfühlalbum nämlich verflucht nahe. Auch wenn sich im Vergleich zum direkten Vorgänger „Nos Âmes Saoules“ musikalisch nicht viel geändert hat: vielleicht wurden die härteren Ausbrüche und…

Roxy Music

Roxy Music (Deluxe Edition)

Über die musikhistorische Bedeutung des Roxy Music-Debütalbums muss man definitiv nicht mehr streiten. Was Bryan Ferry, Phil Manzanera, Andy Mackay, Paul Thompson, Graham Simpson und natürlich Brian Eno mit ihrem ersten Album ablieferten, hatte nachhaltige Wirkung auf so ziemlich jeden, der in der Folge schrägen und eklektischen Pop anpackte. Klar, auch Roxy Music kochten nur…

ROXY MUSIC-Debüt bekommt die Deluxe-Behandlung

„Wenn man Roxy Music gehört (und gesehen) hat, erklärt sich der Name von selbst“, verkündete das originale Albuminfo von 1972. Von den ersten Zeilen des Openers ‚Re-Make/Re-Model‘ – „I tried, but I could not find a way, looking back all I did was look away“ – bis zu „Should make the cognoscenti think“, der letzten…

FISCHER-Z gehen auf Tour und zeigen neues Video

Das im März diesen Jahres erschienen, aktuelle Fischer-Z-Album „Building Bridges“ macht seit seinem Erscheinen Ende März 2017 regelrecht Furore und gilt als Rückkehr zur Bestform für das Projekt von John Watts, das zusammen mit XTC als wohl wichtigster Vertreter des intellektuellen Arms der New Wave-Bewegung gilt. Exzellente Besprechungen, gefeierte Gigs und Festivalauftritte sowie inzwischen sogar…

Pink Floyd

Pink Floyd – Die definitive Biographie

Pünktlich zur neuen David Gilmour-DVD möchten wir Euch einen ganz besonderen Schmöker ans Herz legen. Der britische Journalist Mark Blake hat sich nämlich an das anstrengende Unterfangen gewagt, eine umfassende Biografie über die notorisch pressescheuen Herrschaften von Pink Floyd zu schreiben, die der österreichische Hannibal-Verlag in deutscher Sprache veröffentlicht hat. Auf rund 550 Seiten bringt…

Schooltree

Heterotopia

Ach, eigentlich hatte ich ja sowas von keine Lust auf ein Prog-Konzept-Doppelalbum. Eigentlich wollte ich mir in ordentlicher Lautstärke meine alten MSG-Platten reinpfeifen und so richtig in Nostalgie schwelgen. Aber irgendwie beobachtet mich das Cover dieses seltsamen Albums aus der Ecke. Erinnert ein wenig ans Artwork des IQ-Meisterwerks „The Wake“, oder die schrägen Zeichnungen von…