FISH – Neues zu Abschieds-Album und -Tour (Update)

Im Juli wollte der schottische Sänger Derek William Dick, besser bekannt als Fish, sein letztes Studioalbum „Weltschmerz“ veröffentlichen. Fish feiert mit diesem Album und einer ursprünglich für den Herbst geplanten ausgedehnten Europa-Tour sein 30-jähriges Solo-Jubiläum. 1990, zwei Jahre nach der Trennung von Marillion, veröffentlichte er „Vigil in a Wilderness of Mirrors“, sein starkes Debüt als Solokünstler. Das Album stürmte in die Top 10 der europäischen Albumchats und legte so den Grundstein für eine lange, erfolgreiche Solokarriere. Es folgten weitere zehn Alben, mit denen er immer wieder Staub aufwirbelte und polarisierte.

Der neue Veröffentlichungstermin für „Weltschmerz“ ist der 25.09. Es wird das letzte Kapitel des musikalischen Schaffens von Fish sein. Auch live schließt sich der Kreis. Die geplante Abschieds-Tour wird er wegen Covid-19 auf 2021 verschieben. Fish wird dann sowohl sein Debüt „Vigil in a Wilderness of Mirrors“, als auch sein finales Album präsentieren. Ein besonderer Meilenstein in einer bewegten Karriere und ein Dankeschön an seine Fans, die Fishheads, die ihm seit den frühen 80er Jahren treu ergeben sind.

Der Titelsong erschien bereits im März als beeindruckendes Video. Nun ist mit „Garden of Rememberance“ ein zweiter Song veröffentlicht worden, den wir unten für Euch eingebunden haben.

Für dieser Album arbeitet Fish erneut mit seinem langjährigen Co-Autor Steve Vantsis und dem renommierten Produzenten Calum Malcolm (Blue Nile, Prefab Sprout, Clannad) zusammen. Außerdem enthält sein neuste und letztes Werk eine Reihe von Kollaborationen mit diversen Musikern, wie dem Scottish Chamber Orchestra, Saxophonist David Jackson ( Van Der Graaf Generator), Schlagzeuger Craig Blundell (Steve Hackett, Porcupine Tree) und Gitarrist John Mitchell (It Bites, Lonely Robot)

Und hier die neuen Tourdaten:

„Weltschmerz / Vigil in a Wilderness of Mirrors“ – Tour 2021

30.09.2021 Köln – Die Kantine
05.10.2021 Oldenburg – Kulturetage
10.10.2021 Bochum – Zeche
11.10.2021 Berlin – Columbia Theater
29.10.2021 Osnabrück – Rosenhof
30.10.2021 Bensheim – Musiktheater Rex
01.11.2021 Zürich (CH) – Kaufleuten
02.11.2021 Saarbrücken – Garage
03.11.2021 Stuttgart – Im Wizemann
05.11.2021 Aschaffenburg – Colos Saal
07.11.2021 Karlsruhe – Substage
08.11.2021 München – Backstage
10.11.2021 Hamburg – Fabrik
11.11.2021 Hannover – Musikzentrum

Fish bei Facebook

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.