Schlagwort: AOR

Steve Perry

Traces

Manche ein Comeback kommt im Rock’n’Roll doch unverhoffter als Andere. Wenn Black Sabbath trotz dem verkündeten „The End“ demnächst doch noch einmal aktiv werden, wird sich niemand wundern, auch bei, sagen wir mal, Twisted Sister ist fraglich, wie lange die Band wirklich tot bleibt. Dass aber die ehemalige Journey-Goldkehle Steve Perry tatsächlich noch einmal aktiv…

Kissin' Dynamite

Ecstasy

Kissin‘ Dynamite haben das geschafft, wovon jede kommerziell orientierte Hardrockband schon immer geträumt hat: den Sprung in den Mainstream. Wie vorher Bon Jovi, Doro oder auch Gotthard in ihren erfolgreichen Jahren setzt sich das Kissin‘ Dynamite-Publikum maximal zu 20 Prozent aus „Szenegängern“ zusammen, der Rest ist so bunt gemischt wie nur möglich Da steht der…

Harem Scarem

United

Wann immer jemand meine Begeisterung für AOR und Melodic Rock mit einem abfälligen „klingt doch alles gleich“ abtut, kontere ich mit der selben Reaktion: ich spiele dem Ignoranten/der Ignorantin ein paar Songs von Harem Scarem vor. Ein besseres Argument gibt es nämlich auch 2017 noch nicht. Harem Scarem sind vermutlich die einzige nach wie vor…