ANY GIVEN DAY, BLEED FROM WITHIN & LANDMVRKS – Fotoreport aus Stuttgart

Any Given Day aus Gelsenkirchen zählen zu den großen Hoffnungen, wenn es darum geht, deutschen Metalcore mit progressiven Elementen in die internationale Musikszene zu tragen. Drei Alben in fünf Jahren, Top-20-Chartsplatzierungen und jede Menge Live-Power sprechen für sich. Bei der aktuellen Tour der Jungs aus dem Pott waren die Franzosen Landmvrks und die schottischen Core-Kollegen Bleed From Within mit von der Partie. Unsere Fotoreporterin Mariana war für euch bei Stuttgart mit dabei.

Any Given Day bei Facebook
Any Given Day bei Instagram
Any Given Day Webseite
Arising Empire (Label)

Copyright Fotos: Mariana S. Mayer

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.