Verlosung: Gewinnt Tickets und Merchandise von FIDDLER’S GREEN

Erst letzte Woche haben die fränkischen Irish-Folk-Rock-Punks von Fiddler’s Green ihr wunderbares, neues Album „Heyday“ veröffentlicht. Unsere Redaktion war einmal mehr angetan von der Gute-Laune-Energie, die die Band immer wieder auf die Beine stellt. (Lest hier unsere Rezension).

Auch Live ist das fidele Sextett immer wieder ein echtes Erlebnis, die Tour zum neuen Album startet in rund vier Wochen. Es freut uns, in Zusammenarbeit mit CMM Marketing 1×2 Freikarten für ein Konzert eurer Wahl sowie ein Fiddler’s Green T-Shirt zu verlosen.

Alles, was ihr dazu tun müsst:

  • Schickt eine E-Mail mit dem Stichwort „Fiddler’s Green Verlosung“ an daniel ät whiskey-soda.com. Bitte teilt uns euren Wunsch-Termin für die Konzertkarten sowie eure vollständige Postadresse für den Versand des T-Shirts mit. Fertig!

Alle Einsendungen bis zum Sonntag, 7. April nehmen an der Verlosung teil, der Rechtsweg ist allerdings ausgeschlossen. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Eure persönlichen Daten behandeln wir selbstverständlich vertraulich und löschen Sie nach Abschluss des Gewinnspiels.

14.03.2019 CH-ZÜRICH – Dynamo
15.03.2019 CH-SOLOTHURN – Kofmehl
23.03.2019 AT-WÖRGL – Komma
12.04.2019 KLINGENTHAL – Gambrinus (verlegt von Markneukirchen!)
13.04.2019 DRESDEN – Alter Schlachthof
26.04.2019 NÜRNBERG – Löwensaal
27.04.2019 ERFURT – HsD Gewerkschaftshaus
02.05.2019 FRANKFURT/MAIN – Batschkapp
03.05.2019 STUTTGART – LKA Longhorn
04.05.2019 MÜNCHEN – Backstage Werk
09.05.2019 HANNOVER – Capitol
10.05.2019 HAMBURG – Grosse Freiheit 36
11.05.2019 BERLIN – Columbia Theater
17.05.2019 KAISERSLAUTERN – Kammgarn
18.05.2019 KÖLN – E-Werk
24.05.2019 OBERHAUSEN – Turbinenhalle
25.05.2019 LEIPZIG – Haus Auensee
13.07.2019 JÄGERSBURG BAMMERSDORF – Shamrock Castle

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.