Radium Valley

Tales From The Apocalypse

  • Artist: Radium Valley
  • Album: Tales From The Apocalypse
  • Label: Plastic Head
  • Release: 2014-10-03
  • Medium:
  • Bewertung:3-

Radium Valley aus Frankreich werden mit einigermaßen vernünftig klingenen Vorschußlorbeeren auf die Menschheit losgelassen. The Next Big Thing aus Frankreich, es fallen Namen wie Type 0 Negative, Deathstars, Rammstein. Machine Head – Logan Mader hat produziert. Klingt nach kalkuliertem Erfolg, verbunden mit energetischen Liveshows mit viel Nebel und Licht und fertig hat man den neuen Düster Metal-Act.

Was bis dahin fehlt ist Herzblut, Hingabe, kurzum: Können. Da hilft es nur, sich eingehender mit der Musik zu beschäftigen, und siehe da: die reale Welt sieht weitaus durchschnittlicher, trister, gleichförmiger und langweiliger aus als die Großankündigung vermuten lassen kann.

Verzerrte Samples, elektonische Effekte, stampfende Drums, krachige, wirklich gut klingende Gitarren, eine tolle Produktion – das alles ist vorhanden und wird der Vorabkategorisierung gerecht. Aber die Songs….sie fehlen. Kaum Melodien die nachvollziehbar sind, sperrig, öde, ohne Dynamik. Der Gesang ist ausdruckslos durchschnittlich, kokettiert ein ums andere Mal mit ähnlichen Belanglosigkeiten wie Nickelback und hilft der Musik absolut nicht auf die notwendigen Sprünge. Die Zutaten der Stücke sind ebenso abgedroschen wie glattpoliert.

Nicht ein einziger Song ragt aus diesem Haufen von Lustlosigkeit heraus. Vielleicht können die Herren ja Produktion und Töne treffen, dass man, um gute Songs zu fabrizieren auch künstlerische Intuition, Gefühl und Herzblut jenseits der puren technischen Fähigkeiten braucht beweisen Radium Valley in negativer Hinsicht. Denn all diese Dinge fehlen in diesem gemütlichen Haufen harmloser Langeweile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.