Opeth

Book of Opeth

  • Artist: Opeth
  • Album: Book of Opeth
  • Label: Rocket 88
  • Release: 2016-04-08
  • Medium:
  • Bewertung:0

Opeth sind 2016 eine der respektiertesten und authentischsten Rockbands der Welt. Ohne etwas auf die Meinung ihrer Fans zu geben und ohne sich für kommerziellen Erfolg zu verbiegen, hat sich die Band um Bandleader Mikael Akerfeldt von leidenschaftlichen Metalheads zu echten Künstlern einwickelt. Von einer talentierten Death-Metal-Band über die erste Metalband, die in der renommierten Royal Albert Hall auftreten durfte bis hin zu der gefeierten, modernen Progressive-Rock-Gruppe, die sie heute ist. Der Weg zum Erfolg war steinig und mehr als einmal stand die Existenz der Band auf der Kippe.

Zum 25. Jubiläum der Bandgründung erscheint deren offizielle Geschichte mit dem schlichten Titel „The Book of Opeth„. Akerfeldt erzählt von seiner Kindheit in einem Vorort Stockholms in den frühen 80er Jahren, die über die Begeisterung für Metal zur Gründung der ersten Band führt. Der Rest ist eine spannende Erzählung, die im in zwei Editionen erhältlichen Buch hautnah von Akerfeldt und den jeweiligen Bandmitgliedern chronologisch erzählt wird. Neben unterhaltsamen und ernsten Anekdoten geben die zahlreichen Interviews gemeinsam mit den zum großen Teil bisher unveröffentlichten (und teils recht amüsanten) Fotos aus den privaten Archiven der Bandmitglieder einen sehr intimen Einblick in die jeweiligen Stadien der Band. Recht offen wird über die persönlichen, problematischen Lebensumstände einzelner Mitglieder berichtet sowie über die musikalischen Differenzen untereinander. Akerfeldt beschreibt, wie er eher ungewollt in die Rolle des Bandleaders rutschte, über seine Partnerschaft und die entstandene tiefe Freundschaft mit Porcupine-Tree-Leader Steven Wilson und den nach langer, harter Arbeit sich schließlich einstellenden wirtschaftlichen Erfolg der Band. Abgerundet wird die Bandgeschichte über ein kleines Kapitel mit Kommentare von Cover-Designer Travis Smith zu seinen Artworks und ein Interview mit dem Besitzer der größten Opeth-Tonträger-Sammlung.

Die Aufmachung des Buches ist sehr hochwertig, was sich auch im Preis niederschlägt. Die ersten 4000 Exemplare der Standard Edition (40 britische Pfund) enthalten eine 7′ Vinyl-Single der bisher unveröffentlichten Akustikversionen von ‚Atonement‘ und ‚Demon of the Fall‘, die es nur in Verbindung mit dem Buch geben wird. In der auf 500 Stück limitierten und von Mikael Akerfeld persönlich signierten und nummerierten Special Edition (200 britische Pfund) gibt es neben einer 7′-Vinyl-Single außerdem drei Kunstdrucke von Opeths Designers Travis Smith. Das Buch ist nicht im regulären Buchhandel erhältlich, sondern lediglich über die offizielle Webseite bzw. den britischen Verlag Rocket88. Eine echte Empfehlung und würdige Bandgeschichte zum 25. Geburtstag einer wundervollen Band, die auch langjährigen Fans noch interessante neue Einblicke bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.