An Endless Sporadic

Magic Machine

  • Artist: An Endless Sporadic
  • Album: Magic Machine
  • Label: AES Music
  • Release: 2016-09-30
  • Medium:
  • Bewertung:1-

Purer Prog. Vielschichtige orchestrale Arrangements, dichte Metal-Riffs, elegische Synthieparts und Abwechslung bis zum Ende. Kein Gesang, der von der musikalischen Essenz ablenken würde. Hört sich interessant an? Ist es auch.

An Endless Sporadic existieren bereits seit 2004 und wurden einer breiteren Masse durch verschiedene Videospiele bekannt, in denen der instrumentale Prog-Rock der Band verwendet wurde. Besonders bekannt wurde der Titel Impulse, da dieser im Konsolenhit „Guitar Hero 3“ enthalten war. Vor sieben Jahren erschien das Debütalbum, das von niemand geringerem als dem schwedischen Mastermind Roine Stolt (The Flower Kings, Transatlantic) produziert wurde.

Für den Nachfolger ‚Magic Machine‘ holte sich Bandgründer Zach Kamins Unterstützung durch Jonas Reingold (The Flower Kings) am Bass und Navene Kopperweis (Animals As Leaders) am Schlagzeug geholt. Roine Stolt himself ist als Gastmusiker an der Gitarre zu hören. Für zwei Titel durfte zudem niemand Geringeres als Jordan Rudess an die Keyboards, der hier ähnlich wie bei Dream Theater breite und komplexe Arrangements austüfteln durfte. Ansonsten bedient Zach Kamins eine ganze Reihe von Tasteninstrumenten. Bereits im Intro des wiederum rein instrumentalen Albums wartet ein Orchester auf den Hörer, Streicher treffen im weiteren Verlauf auf ethnische chinesische Instrumente oder die an Jethro Tull erinnernde Querflöte. Die Vielzahl der verwendeten Instrumente und jede Menge Stilbrüche sorgen für eine gehörige Portion Abwechslung in diesem auf spielerisch äußerst hohem Niveau präsentierten Stilmix aus Fusion, Art- und Jazzrock. Metalpassagen treffen hier auf zuckersüße Synthies, jazzige Retro-Orgeln fühlen sich Seite an Seite mit Blechbläsern und Streichern mehr als nur wohl.

Magic Machine versprüht tatsächlich eine ganze Menge musikalischer Magie. Trotz – oder gerade wegen – der fehlenden Vocals entfaltet das Album, das ihr über den Import via Just For Kicks Music erhalten könnt, eine spannende und äußerst unterhaltsame Stimmung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.