Matt O'Ree Band

Brotherhood

  • Artist: Matt O'Ree Band
  • Album: Brotherhood
  • Label: Therewolf Records
  • Release: 2016-12-23
  • Medium:
  • Bewertung:2+

Blueslastigen Hardrock mit kernigen Gitarrenriffs und ganz besonderen Gästen gibt es auf „Brotherhood“ zu hören, dem neuen Album der Matt O’Ree Band. Der 1972 geborene Sänger, Gitarrist und Songwriter Matt O’Ree stammt aus New Jersey. Da fallen uns natürlich große Acts wie Bon Jovi und Bruce Springsteen ein, und tatsächlich hat O’Ree für sein neues Album prominente Unterstützung durch sowohl David Bryan (Keyboards bei Bon Jovi) als auch durch den Boss himself erhalten. Neben Bruce Springsteen ist außerdem Steve Cropper von der legendären Blues Brothers Band mit von der Partie.

Matt O’Ree ließ sich für sein neues Album durch seine Jugend inspirieren. In seinem Elternhaus liefen abwechselnd Country und Blues, und aus diesen Genres schöpft er für „Brotherhood“, verschmilzt sie gekonnt mit bodenständigem Hardrock und wandelt zwischendurch auf groovenden Clapton- und Hendrix-Pfaden. Zwischendurch darf es auch gerne mal in die Classic-Rock-Ecke gehen wie zum Beispiel mit ‚Born Under A Bad Sign‘, und die Ballade ‚Leave Your Light On‘ mit David Bryan an den Keyboards geht in die typische Bon-Jovi-Schmachtecke, kann aber dennoch durch gutes Songwriting und eine hängenbleibende Melodie überzeugen.

The Boss himself mischt gleich im Opner ‚Black Boots‘ an Gitarren und Gesang mit und gibt dem O’Ree-Song den typischen Springsteen-Touch. Bei ‚I Don’t Dance‘ sorgt schließlich Mr. Steve Cropper für ordentliches Blues-Feeling. (Hard)Rock, Blues, Classic- und Southern Rock: Matt O’Ree und seine Jungs decken viele Genres ab und fühlen sich überall zu Hause. Die Songs sind durch die Bank weg gut geschrieben und überzeugen durch Abwechslung und viel hörbares Herzblut. Wer also offen für viele Genres ist, dürfte bei dem Herren aus New Jersey und seiner musikalischen Bruderschaft goldrichtig liegen. Bei uns ist die Scheibe via Import über Just For Kicks Music erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.