DORIAN SORRIAUX – BLUES PILLS Gitarrist kündigt Solo EP an

Wer die schwedischen Shooting-Stars der Bluesrock-Szene Blues Pills kennt, der kennt auch ihren gefeierten Gitarristen Dorian Sorriaux. Der Musiker hat jetzt seine erste Solo-EP angekündigt, die am 29. Juni 2018 über Soulseller Records erscheinen soll.

Die EP wird den Titel „Hungry Ghost“ tragen und wurde vom Bandkollegen und Bassisten Zach Anderson im bandeigenen Studio in Örebro, Schweden produziert. Die vier Tracks umfassende EP legt den Schwerpunkt auf psychedelischen akustischen Folk .Sorriaux übernimmt neben der Gitarre auch die Gesangsparts.

Der Franzose erklärt, dass der Titel „Hungry Ghost“ aus einem Buch stammt. „Der hungrige Geist in uns allen lässt uns glauben, dass wir nicht gut genug sind, so wie wir uns geben. Er treibt die Leute, nach mehr Geld oder mehr Schnapps zu streben und setzt selbstzerstörerische Muster in Kraft.“

Man darf gespannt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.