NIGHT DEMON – Fünf ausverkaufte Singles auf einem Album und neue Studioplatte

Die Metaller von Night Demon waren 2020 und somit im ersten Jahr der Pandemie fleißig und veröffentlichten insgesamt fünf 7″-Single. Diese sind jedoch bereits ausverkauft. Für alle, die nicht das Glück hatten, eines der limitieren Stücke zu ergattern, bringt das Trio „Year of the Demon“ heraus. Diese Zusammenstellung enthält die Singles sowie weitere Songs, die bisher unveröffentlicht waren. Teilweise handelt es sich dabei um Live-Aufnahmen mit Coverversionen von Bands wie Iron Maiden, Scorpions oder Thin Lizzy. Erhältlich ist die Platte ab dem 25. März 2022. Für Fans der Gruppe kommt es aber noch besser: Night Demon haben für den 4. November 2022 ein neues Studioalbum angekündigt. Weitere Informationen sind zu diesem jedoch nocht nicht vorhanden.

Tracklist von „Year of the Demon“:

1. Empires Fall
2. Kill The Pain
3. Are You Out There
4. Vysteria
5. In Trance (Scorpions cover, live feat. Uli Jon Roth)           
6. Fast Bikes (LeGriffe cover)
7. 100 MPH [Cirith Ungol cover, feat. Tim Baker (Cirith Ungol)]
8. The Sun Goes Down (Thin Lizzy cover)
9. Wasted Years (Iron Maiden cover, live)
10. Top Of The Bill (Scorpions cover, live feat. Uli Jon Roth)

Bandhomepage
Night Demon bei Instagram
Night Demon bei Facebook

Foto: Peter Beste

Dominik

Groß geworden mit Punkrock und Power-Metal, weiterentwickelt mit Alternative und Thrash-Metal, erwachsen geworden mit ein bisschen Progressive-Metal. Und dennoch bleiben die All-Time-Favorites klassisch: Bad Religion, Die Toten Hosen, Machine Head, Iron Maiden, Blind Guardian, Faith No More.... und aus unerfindlichen Gründen mit einer heimlichen Zuneigung zu J.B.O. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.