Neues KORN Album erscheint nächste Woche

Bereits zweieinhalb Jahre nach dem Vorgänger «The Nothing» erscheint am 4. Februar mit «Requiem» das 14. Studioalbum der kalifornischen Alternative-Metaller Korn.

„Forgotten“ erscheint im Zuge von Korns angekündigter 2022er Tour, welche am 4. März startet und von Live Nation veranstaltet wird. Korn werden auf dieser, 19 Termine umfassenden, Arena-Tour von den besonderen Gästen Chevelle und Code Orange begleitet. Ob wir Korn in diesem Sommer wie geplant auf den Festivalbühnen des deutschsprachigen Raums sehen werden, steht wegen Covid unter Vorbehalt.

01.06. Berlin, Verti Music Hall

03.06. Nürnberg, Rock im Park Festival

04.06. Nürburg, Rock am Ring Festival

08.06. AT-Nickelsdorf, Nova Rock Festival

09.06. CH-Interlaken, Greenfield Festival

Bandhomepage

Korn bei Facebook

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.