VOICE OF RUIN – WS TV Interview (Englisch)

Was machen die Schweizer Metaller Voice of Ruin eigentlich genau ? Thrash Metal? Melodic-Death-Metal? Black Metal? Metalcore? Was in der Art von Lamb of God? Eigentlich ist das ja egal! Denn man spürt die große Leidenschaft des Quintetts jede Sekunde. Egal, ob man sich das nagelneue, vierte Album "Acheron" anhört oder die Jungs aus der französischen Schweiz live erleben darf.

In dieser Folge von Whiskey-Soda-TV sprechen Randy (Gesang) und Nicolas (Gitarre) von Voice of Ruin vor ihrer Show in CH-Rorschach sehr ausführlich über die stilistische Entwicklung bzw. Einordnung der Band, über Coverartwork, Produktion und lyrische Themen des brandneuen Albums „Acheron“.

Randy und Nicolas von Voice of Ruin im Whiskey-Soda-TV Interview

Voice of Ruin Webseite
Voice of Ruin bei Facebook
Voice of Ruin bei Bandcamp
Voice of Ruin bei Youtube
Tenacity Music (Label)

Voice of Ruin sind:
Randy – Gesang
Nicolas – Gitarre
Darryl – Gitarre
Erwin – Bass
Dario – Schlagzeug

Copyright Bandfoto: Voice of Ruin

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.