THE HALO EFFECT – Albumankündigung endlich da (Update)

Der Melodic-Death-Metal hat eine neue Supergroup: The Halo Effect. Die Mitglieder des Quintetts waren zu unterschiedlichen Zeiten bereits bei In Flames und/oder Dark Tranquillity aktiv. Mit Niclas Engelin und Jesper Strömblad an den Gitarren, Sänger Mikael Stanne, Bassist Peter Iwers und Schlagzeuger Daniel Svensson sind in der Gruppe also wahre Legenden der Göteborger Schule vertreten.

Nachdem sie schon als Support für die „Vikings & Lionhearts“-Tour von Machine Head und Amaon Amarth im kommenden Jahr bestätigt worden sind, präsentieren die Schweden nun mit „Shadowminds“ ihren ersten Song. Dieser schlägt genau die Töne an, die aufgrund der Bandzusammensetzung auch erwartet werden können.

UPDATE: Mit „Feel What I Believe“ ist seit einigen Tagen das zweite Song-Video online, das wir unten für euch eingebettet haben. Eine offizielle Album-Ankündigung steht jedoch noch aus.

UPDATE II: Auch wenn es nur eine Frage der Zeit war, ist sie nun endlich da: Die Ankündigung des Debütalbums von The Halo Effect. Der Longplayer wird „Days of the Lost“ heißen und am 12. August erscheinen. Um die Vorfreude auf die Platte zu steigern, haben die Schweden als weiteren Vorgeschmack den Titeltrack veröffentlicht.

The Halo Effect bei Facebook
Foto: Nuclear Blast

Dominik

Groß geworden mit Punkrock und Power-Metal, weiterentwickelt mit Alternative und Thrash-Metal, erwachsen geworden mit ein bisschen Progressive-Metal. Und dennoch bleiben die All-Time-Favorites klassisch: Bad Religion, Die Toten Hosen, Machine Head, Iron Maiden, Blind Guardian, Faith No More.... und aus unerfindlichen Gründen mit einer heimlichen Zuneigung zu J.B.O. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.