Firespawn

Shadowed Realms

  • Artist: Firespawn
  • Album: Shadowed Realms
  • Label: Century Media
  • Release: 2015-11-13
  • Medium:
  • Bewertung:2+

Lars-Göran Petrov ist also auch noch jenseits von Entombed unterwegs. Das ist für den Freund wirklich guten Death Metal-Shoutings eine Freude – und genau dementsprechend ist dann auch das Album von Firespawn, der neuen Band von Entombed’s Victor Brandt und Petrov. Der Shouter nimmt ganz viel seiner Sanges- … äääähhh: Grunz- und Röchel-Kunst mit auf dieses Album. Es ist eine Freude, dem Meister bei der Arbeit zuzuhören – weit mehr als auf den letzten Entombed-Outputs übrigens.

Musikalisch passt das Ganze natürlich exzellent zu Petrovs Geschrei, man orientiert sich aber nur bedingt am klassischen Elchtod. Soli und wirklich fiese Gitarren erinnern eher an amerikanische Todeskunst Marke Cannibal Corpse.

Im Gegensatz zu den ganz alten Entombed groovt es auch noch richtig ordentlich zwischen den Blastspeedparts – noch ein sehr amerikanisches Element –; gleich der zweite Track „Imperial Burning“ dürfte live – und hinterm Schreibtisch! – zu Zuckungen der Nackenmuskulatur führen, genauso wie das grandiose „Lucifer Has Spoken“, das irgendwie fast an die Midtempo-Ttracks von Könnern wie Behemoth erinnert.

Fetteste Produktion, dazu eine Verbindung – best of both worlds – amerikanischen und europäischen Death Metals mit den fantastischen Shouts von Petrov und dem virtuos fiesen Gitarrespiel von Victor Brandt: So stellt man wirklich jeden Freund harter Musik zufrieden, und wenn man dann noch das Riffing bei Slayer ausleiht, kann nichts mehr schiefgehen. Eines der besten harten Scheibchen des Jahres.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.