Metal-Senkrechtstarter VISIGOTH im Frühjahr auf Headliner-Tour

Die US-Metaller Visigoth haben für das Frühjahr eine Headlinertour angekündigt, bei der sie auch auf etlichen deutschen Club- und Festivalbühnen auftreten werden. Nach dem zweiten, mit Begeisterung aufgenommenen Studioalbum „Conquerer’s Oath‘ wird die Jungs aus Utah pünktlich zur Tour auch eine 7“-Single mit zwei neuen Songs herausbringen.

Bei Ihrer Tour wird der Epic-Metal-Fünfer aus Salt Lake City von Bewitcher und Resistance unterstützt werden.

24/05 – Berlin, Wolf City Fest
25/05 – Schönenberg-Kübelberg, Iron Fest
30/05 – Mannheim, MS Connexion Complex*
31/05 – Oberndorf/Lech, Metalheadz Open Air*
01/06 – Villingen-Schwenningen, Black Forest Festival*
02/06 – Oldenburg, MTS Records (night 1)*
03/06 – Oldenburg, MTS Records (night 2)*
05/06 – CH-Aarau, KiFF*
06/06 – Kassel, Goldgrube*
07/06 – Hamburg, Bambi Galore*
09/06 – Gelsenkirchen, Rock Hard Festival*

*= mit Resistance
**= nur Visigoth

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.