SWANS lassen weitere zwei Alben wiederauferstehen

Swans setzen die Reihe von Wiederveröffentlichungen in Kooperation mit Mute fort. An der Reihe sind jetzt die Alben ‚White Light from the Mouth of Infinity‘ und ‚Love of Life‘, die am 04.12.2016 gebündelt in einem 3-CD-Paket erscheinen werden – auf Vinyl auch als limitiertes Box-Set mit dem originalen Artwork, das Zeichnungen von Deryk Thomas enthält.

Die „2500 micron black lined box“ (Grafiker-Jargon) – mit dem Originallogo in Silberfoliendruck auf schwarzem Tonpapier, yummy! – wird darüber hinaus zwei Poster, eine CD mit Outtakes und kontemporären Liveaufnahmen sowie einen Downloadcode für beide Alben enthalten.

‚White Light from the Mouth of Infinity‘, das 1991 veröffentlichte siebte Album der Swans, gilt als Ursprung der zweiten Schaffensphase und wird dann zum ersten Mal seit 1991 wieder auf Vinyl erhältlich sein. Die Vinylversion enthält als Extra das Stück ‚Blind‘, das auf dem Originalrelease nicht zu finden ist. Nichts anderes gilt für den Nachfolger ‚Love of Life‘, erschienen 1992. Auch er war lange Zeit hoffnungslos vergriffen und nur gegen stolze Summen privat abzulösen.

Doch auch in der Jetzt-Zeit wähnen sich die Lärm-Legenden noch im Wandel begriffen. Mastermind Michael Gira gab kürzlich bekannt, dass die Band derzeit intensiv an ihrem letzten Album der

‚aktuellen Inkarnation der Swans

arbeite. Basic-Tracks und Vocals seien bereits unter Dach und Fach.

Wie schon zuletzt arbeitet man im Sonic Ranch Studio in Texas und hat auch wieder John Congleton als Toningenieur hinzugezogen. Der Feinschliff soll in Seattle und Berlin besorgt werden und das Album im Frühjahr 2016 via Mute / Young Gods erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.