JOHN CARPENTER veröffentlicht sein erstes Nicht-Soundtrack-Album

„Halloween“, „Die Klapperschlange“ oder „Sie Leben“ – legendäre Kultfilme eines trotz nur 15 Filmen noch legendäreren Regisseurs. Nun veröffentlicht John Carpenter zum ersten Mal ein Album, das keine Filmmusik enthält. Es hört auf den Titel „Lost Themes“ und wird am 30.1.2015 via Sacred Bonmes/Cargo erhältlich sein.

Die „Lost Themes“-Songs leben von einer gewissen Kälte, die stetig wiederholend aufkommt und gemischt wird mit der elektrisierenden Gewalt eines Rockkonzerts. Carpenters Arbeit sorgt mit seinen musikalischen Reizen bei seinen Fans für bedrohliche Vorstellungen, wie unerbittliche, gespenstige Nebelwände, Kungfu-Kämpfern mit blitzenden Fäusten oder einem Spiegel, der die Straße zur Hölle offen hält. „Lost Themes“ fordert Carpenters Gefolgschaft nun dazu auf, ihre ganz eigenen Albträume zu kreieren und visualisieren.

„Lost Themes“ wird die Hörer zweifellos inspirieren und ihre atmosphärische Dimension von John Carpenter beeinflussten Sphären noch erweitern.

Auf John Carpenters Facebookseite finden sich Fotos von den Albumaufnahmen mit ihm, Cody Carpenter und Daniel Davies.

Tracklist:
1. Vortex
2. Obsidian
3. Fallen
4. Domain
5. Mystery
6. Abyss
7. Wraith
8. Purgatory
9. Night

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.