Tusmørke

Fort Bak Lyset

  • Artist: Tusmørke
  • Album: Fort Bak Lyset
  • Label: Svart Records
  • Release: 2016-03-18
  • Medium:
  • Bewertung:2

Vor knapp zwei Jahren stellten wir euch das Album „Riset Bak Speilet“ der norwegischen Folkrocker Tusmørke vor, auf dem sich die Skandinavier ganz einer faszinierenden Mischung aus Folk, Psychedelic – und Progressive Rock hingaben. Wer auf 70er-Jahre-Sounds, Flöten, Dudelsäcke und Bands wie Jethro Tull steht, war mit „Riset Bak Speilet“ bestens bedient. Genau hier machen Tusmørke mit ihrem neuen Album „Fort Bak Lyset“ weiter. Schon das trotz der fehlenden Farbe psychedelische Cover mit der Kröte inmitten von Fliegen, Pillen und einem Friedenssymbol lässt keine Zweifel aufkommen, wohin die Reise geht.

In ihrer Heimatsprache zelebrieren die Folkrocker auch auf diesem Longplayer wieder flötenlastigen Acid-Prog mit leicht düsteren Tendenzen, die auch zum Albumtitel passen. Übersetzt heißt „Fort Bak Lyset“ so viel wie „Lasse das Licht hinter Dir zurück“. Mehr noch als der Vorgänger erinnert der Sound an 70er-Legende wie Jethro Tull oder auch King Crimson. Herrlich retro-klingende Keyboards mischen sich immer wieder zwischen die dominierenden Flöten und schaffen faszinierend-kühle Klangteppiche, auf denen sich die Vocals gerne auch mal im Chor ausbreiten können. Hin und wieder werden Erinnerungen an die Anfänge der schwedischen Progger von Kaipa wach, doch gleich darauf geht es wieder psychedelisch zu, als hätte die Kröte vom Titelcover die ganzen Pillen um sie herum tatsächlich alle eingeworfen.

Die Norweger machen genau da weiter, wo sie auf dem Vorgänger aufgehört haben, setzen aber noch einen drauf, was innovative Instrumentierung und groovige Rhythmen angeht. Für alle Fans der skandinavischen Folk-Progger ist „Fort Bak Lyset“ damit ein Pflichtkauf, aber auch alle anderen, die progressiven Folk und Retro-Atmosphäre mögen, sollten sich einmal mit Tusmørke beschäftigen. Es lohnt sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.