Brett Ellis Band

Electrified Live

  • Artist: Brett Ellis Band
  • Album: Electrified Live
  • Label: Grooveyard Records
  • Release: 2015-12-10
  • Medium:
  • Bewertung:2

Bluesgetränkter Hardrock, live aufgenommen im letzten Juni in San Diego. Die Brett Ellis Band ließ es so richtig krachen. Jetzt gibt’s den passenden Tonträger zur Show, und dieser gibt allen, die nicht live mit dabei gewesen sind, in knapp 74 Minuten einen guten Eindruck: Geradliniger Heavy Rock, Blues, jaulige Gitarren, Bassläufe, auch mal ein feines fettes Drum-Solo. Brett Ellis ist vor allen Dingen durch Arbeit als Gitarrist für Bands und Musiker wie Bad Company, Foghat, Sammy Hagar, oder auch King’s X bekannt. Für seine eigene Band übernahm der Amerikaner natürlich auch das Songwriting. Zwischendurch covert er mal eben locker und ziemlich gut Jimi Hendrix mit ‚Freedom‘.

Über den Gesang mag man streiten, denn der ist meistens nicht wirklich prickelnd und allenfalls annehmbar, aber nicht wirklich mitreißend. Dafür brillieren die drei Musiker aber an ihren Instrumenten, und insbesondere die langen Soli zaubern dem Rock- und Bluesfreund immer wieder ein breites und zufriedenes Grinsen ins Gesicht. Straight, bodenständig und kernig geht es hier zu. ’20 in 5′ überzeugt mit schon erwähntem packendem Bass- und Schlagzeugsolo mit Clavin Lakin an den Drums und Rick Nash am fünfsaitigen Bass.

‚Electified Live‘ überzeugt als groovendes Fusion, Hard- und Bluesrock-Album. Manchmal wünscht man sich noch etwas mehr Live-Atmosphäre, aber unterm Strich dürfen die Fans mit dieser Veröffentlichung zufrieden sein. Und nicht nur die. Jeder, der bluesigen Heavyrock mag, darf durchaus mal ein Ohr riskieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.