Damnation Defaced

The Infernal Tremor

  • Artist: Damnation Defaced
  • Album: The Infernal Tremor
  • Label: Slaughter Race Records
  • Release: 2015-02-27
  • Medium:
  • Bewertung:2+

Die Erste Zuckung eröffnet das Album, dumpfe Drums aus dem Raum wummern zu gleichmäßigen, Nebelhorn artigen Signalen – Spannung wird Aufgebaut. Spannung die sich mit dem ersten Growl des ersten Liedes ‚The Infernal Tremor‘ schlagartig löst, als hätte man das Seil durchgehackt, dass den Ausleger des Katapults davon abhält den schweren Stein ins Herz der belagerten Burg zu schleudern.

‚The Infernal Tremor‘ ist das zweite Album der Celler Death-Metal Band Damnation Defaced und ein musikalisches Produkt, das man wohl als Melodic-Death-Metal mit Hang zu mehr Death als Melodic beschreiben kann – Für In Flames oder Dark Tranquillity zu hart, für Kataklysm zu melodisch, haben sich die fünf Musiker eine Nische im Spektrum der verschiedenen Metal-Klänge gesichert. Zusammen mit dem abwechslungsreichen Songwriting und eingängigen Riffs eine durchaus Zukunftsfähige Mischung mit Potential für einen mittelschweren Popularitäts-Schub – auch wenn sich manch Einer erst einmal an das heiser brüllende, irgendwie an Hardcore-Musik erinnernde, Stimmenregister gewöhnen muss, das jedoch in Verbindung mit den tiefen basslastigen Growls eine gelungene Frage-Antwort-Athmosphäre erzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.