THE BROS. LANDRETH – Drittes Album der Juno-Award-Preisträger (Update: weitere Single)

Die Musikwelt kennt mehrere Beispiele für Bruder-Bands. Die international bekannteste ist vermutlich Oasis. Im kanadischen Winnipeg haben sich 2013 Joey und David Landreth unter dem zugegebenermaßen nur begrenzt originellen Namen „The Bros. Landreth“ gemeinsam als Duo auf den Weg gemacht. Wesentlich mehr Mühe als mit ihrem Namen haben die Herren sich allerdings mit ihren Songs gemacht. Ihr Sound ist irgendwo in der Gemengelage zwischen Americana-, Country- und Folkklängen zu verorten. Gleich ihr Debüt wurde 2015 prompt mit dem Juno-Award in der Kategorie „Roots & Traditional Album Of The Year“ ausgezeichnet.

Nun legen sie im Frühjahr mit „Come Morning“ ihren dritten Longplayer vor und veröffentlichen daraus schon jetzt als erste Single „Stay“. Außerdem präsentieren schon sehr bald ihre Songs live in Deutschland.

„Come Morning“ erscheint am 13.05.2022 und kann hier vorbestellt werden.

 

UPDATE 04.03.2022

Wie nicht anders zu erwarten war, wird die angekündigte Tour auf Herbst verschoben. Hier die neuen Termine:

13.09.2022 Hamburg / Nochtspeicher 
(verschoben vom 22.3.22) 
14.09.2022 Köln / Luxor 
(verschoben vom 20.3.22 / MTC) 
15.09.2022 Berlin / Prachtwerk 
(verschoben vom 21.3.22 / Privatclub)

Bereits gekaufte Tickets behalten Gültigkeit, wer noch keins besitzt, kann es hier bestellen.

 

UPDATE 02.05.2022

Mit „Drive All Night“ gibt es eine weitere Single aus dem neuen Werk des Duos.

 

 

Bandhomepage

The Bros. Landreth bei Facebook

The Bros. Landreth bei Instagram

 

Fotocredit: BnB-Studios

Wollo

Altenpfleger mit didaktischer Weiterbildung. Hört Rockmusik aus verschiedenen Genres und bis zu einem gewissen Härtegrad aus allen Jahrzehnten, hin und wieder auch eher ruhigere Singer/Songwriter. Geht oft auf Konzerte, aber leider nur noch selten auf Festivals. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.