TEDESCHI TRUCKS BAND auf Deutschlandtour

Wie führt man eine erfolgreiche Ehe im Musikbusiness? Nun, am Besten so wie Susan Tedeschi und Derek Trucks: man gründet gemeinsam eine der erfolgreichsten Rootsrock-Combos des Planeten und ist mit der 200 Tage im Jahr auf Tour. So ist man musikalisch ausgefüllt und sieht sich trotzdem regelmäßig.

Hilft natürlich mit Sicherheit, wenn die Partner nicht nur privat, sondern auch musikalisch eine perfekte Chemie haben. Und die hat die Tedeschi-Trucks Band nicht nur in den USA mit ihren bisherigen Alben direkt in die Charts geführt, sondern ihnen auch noch einen Grammy beschert.

Mit dem dritten Album tourt die Band mit ihrer Mischung aus Blues, Soul und Americana im März auch durch Deutschland. Wer die Tedeschi Trucks Band noch nicht kennt, kann sich am Besten gleich vor Ort von den Qualitäten der (zahlreichen) Damen und Herren überzeugen.

Fr, 17.03.17 – München, TonHalle
Mi, 22.03.17 – Köln, E-Werk
Fr, 24.03.17 – Berlin, Tempodrom
Sa, 25.03.17 – Nürnberg, Mehrzweckhalle Roth – Bluesdays
So, 26.03.17 – Karlsruhe, Tollhaus
Mo, 03.04.17 – Frankfurt, Batschkapp
Di, 04.04.17 – Tuttlingen, Stadthalle
Mi, 05.04.17 – Stuttgart, Longhorn

Foto: Band

SaschaG

Verteidiger der uncoolen Musik: AOR, Symphonic Prog, Hardrock, Thrash- und Achtziger-Metal, Stax/Atlantic und Mainstream-Rock. Süchtig nach BBC-Serien und schrägem Humor. Findet, dass "Never Let Me Down" nur das viertschlechteste Bowie-Album ist und "Virtual XI" besser als alles, was Iron Maiden danach gemacht haben. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.