JUDICATOR – Historisches Power-Metal-Album kommt im Juli

Judicator, die fünfköpfige Metal-Truppe aus Arizona hat für ihr kommendes Album einen Plattenvertrag bei Prosthetic Records unterzeichnet. Wie die bisherigen vier Alben der Band wird auch das für den 24. Juli angekündigte „Let There Be Nothing“ ein historisches Konzeptalbum sein, in dessen Mittelpunkt der byzantinische General Belisarius steht.

Musikalisch bleiben die Herren ihrer Ausrichtung ebenfalls treu. Im klassischen Metal mit großen Riffs, Melodien und Gefühlen verwurzelt, gehen Judicator konsequent den Weg, diesen in die heutige Zeit zu übersetzen. In guten American Heavy Metal, wie man ihn kennt und liebt.

Judicator bei Facebook

Judicator bei Bandcamp

Judicator bei Instagram

Judicator bei Prosthetic Records (Label)

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.