ASH RETURN – Hardcore-Combo wünscht allen, in Frieden zu ruhen

Ash Return Band-Pic

Die Empörung ist groß, dass ein weiterer bewaffneter Konflikt (Bürokratensprech für Krieg) ganz in unserer Nähe los getreten wurde. Wir leben in Zeiten, in denen derjenige die Schlagzeilen beherrscht, der am lautesten kreischt, am dreistesten lügt oder brutalsten zuschlägt. Daher wünscht die Heide-Hardcore-Formation Ash Return, dass wir alle irgendwann einmal in Frieden ruhen können – ,Rest In Peace‘!. Wirft man aber einen Blick in die Nachrichten, wird keiner von uns mit reinem Gewissen gehen.

Da es echt Zeit wird, sich auf den Bühnen der kleinen Clubs wieder auszutoben, werden Ash Return auch wieder live spielen.

30.04. – Düsseödorf Ratinger Hof + Slope + Bunghole + We Scrape The Sky
07.05. – Coesfeld, Fabrik + Ryker‘s + Scheisse Mennelli
06.05. – Vechta, Gulfhaus + Slapshot
27.05. – Hamburg, Goldener Salon + By A Storm + Out Of Step + Eyes Of Tomorrow
28.05. – Recklinghusen + By A Storm + Eyes Of Tomorrow
01.10. – Bremerhaven, Rock Center

Homepage von Ash Return

Ash Return bei Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.