H.E.A.T. mit erster Live-BluRay!

Als Schmankerl bis zum nächsten Studioalbum veröffentlichen die Plüschrocker von H.E.A.T. am 28. Juli über earMusic ein Livealbum von ihrem Auftritt auf dem letztjährigen Sweden Rock Festival. „Live At Sweden Rock Festival“ hat dabei dem vor vier Jahren veöffentlichten „Live In London“ einen ganz entscheidenden Vorteil: die Show wurde auch visuell festgehalten und liegt dem Album als BluRay bei.

„Wir haben den Ruf gehört und reagiert. Feuer und Hard Rock in der Nacht. Während unserer gesamten Karriere haben uns die Leute gefragt, wann wir endlich eine DVD/Blu-Ray rausbringen, und nun können wir endlich ‚Live At Sweden Rock Festival‘ ankündigen. Für alle, die uns noch nicht live sehen konnten, ist das Album eine Möglichkeit, dem nahe zu kommen. Also geht raus in den Garten, arbeitet an euren Bikini-Streifen, trinkt 1-20 Bier und versinkt in eurer Couch für die ultimative Festival-Erfahrung.“

Die Tracklist von „Live At Sweden Rock Festival“:

CD/BluRay

  • 1. Bastard Of Society
  • 2. Late Night Lady
  • 3. Mannequin Show
  • 4. Redefined
  • 5. Heartbreaker
  • 6. Shit City
  • 7. Beg Beg Beg
  • 8. Tearing Down The Walls
  • 9. Eye Of The Storm
  • 10. Emergency
  • 11. Inferno
  • 12. Living On The Run
  • 13. A Shot At Redemption

Bonus-Videoclips (nur BluRay)

  • 1. It’s All About Tonight
  • 2. Tearing Down The Walls
  • 3. Point Of No Return
  • 4. Living On The Run
  • 5. Eye Of The Storm
  • 6. A Shot Of Redemption
  • 7. Best Of The Broken
  • 8. Drink Alone

Newsquelle und Foto: Oktober Promotion

SaschaG

Verteidiger der uncoolen Musik: AOR, Symphonic Prog, Hardrock, Thrash- und Achtziger-Metal, Stax/Atlantic und Mainstream-Rock. Süchtig nach BBC-Serien und schrägem Humor. Findet, dass "Never Let Me Down" nur das viertschlechteste Bowie-Album ist und "Virtual XI" besser als alles, was Iron Maiden danach gemacht haben. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.