MAX PROSA – Friedensalbum in Kriegszeiten

Der Berliner Liedermacher Max Prosa bringt mit „Wann könnt ihr endlich friedlich sein?“ im Spätsommer sein neues, mittlerweile achtes Album auf den Markt. Der Musiker, der zu Beginn seiner Karriere oftmals mit dem großen Bob Dylan verglichen wurde, hat auf dem neuen Werk Anti-Kriegs- bzw. Friedenslieder versammelt. Vorab gibt es bereits jetzt die erste Single, zugleich Titel-Track der neuen Platte.

Ob es Prosa gelungen ist, sein persönliches „Blowin´In The Wind“ zu schreiben, könnt Ihr ab dem 16.09.2022 prüfen, denn dann erscheint „Wann könnt ihr endlich friedlich sein?“ u.a. auf Vinyl und CD und hier die Platte schon jetzt vorbestellt werden.

Wer Max auf der Bühne erleben will, hat dazu auch jede Menge Gelegenheit in den kommenden Monaten.

Live 2022

15. SEPT. Magdeburg • Moritzhof

16. SEPT. Weimar • mon ami

17. SEPT. Potsdam • Lindenpark

20. SEPT. Speicher Husum

21. SEPT. Lüneburg • Kulturforum

22. SEPT. Hannover • Kulturzentrum Pavillon

24. SEPT. Duisburg • Bora

25. SEPT. Köln • Helios37

27. SEPT. Darmstadt • Centralstation

28. SEPT. Marburg • KFZ

29. SEPT. Tübingen • Sudhaus

30. SEPT. Mergener Hof  • Trier

03. OKT.  Kulturboden Hallstadt  • Hallstadt

04. OKT.  Regensburg • Alte Mälzerei

08. OKT.  Orpheum Graz  • Graz

22. OKT.  Brackenheim • Kapelle im Schloss

 

Live 2023

19.04.2023 Berlin • Columbia Theater

20.04.2023 Dresden • GrooveStation

Tickets über die Homepage

 

 

Künstlerhomepage

Max Prosa bei Facebook

Max Prosa bei Instagram

 

Fotocredit: Sandra Ludewig

Wollo

Altenpfleger mit didaktischer Weiterbildung. Hört Rockmusik aus verschiedenen Genres und bis zu einem gewissen Härtegrad aus allen Jahrzehnten, hin und wieder auch eher ruhigere Singer/Songwriter. Geht oft auf Konzerte, aber leider nur noch selten auf Festivals. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.