Kaipa

Inget Nytt Under Solen (Remastered)

  • Artist: Kaipa
  • Album: Inget Nytt Under Solen (Remastered)
  • Label: Spv / Tempus Fugit
  • Release: 2015-05-29
  • Medium:
  • Bewertung:2+

Zeitgleich mit dem remasterten Debütalbum der schwedischen Proglegende Kaipa erscheint auch das zweite Album aus dem Jahre 1976 als neu aufgelegte und einer akustischen Frischzellenkur unterzogene Wiederveröffentlichung. „Inget Nytt Under Solen“ (Nichts Neues unter der Sonne) macht im Prinzip genau da weiter, wo der Vorgänger aufhörte, setzt aber gleichzeitig musikalisch noch einen drauf. Zehn Jahre lang war das Album nicht erhältlich. Jetzt dürfen sich alte Kaipa Fans und alle, die sich gerne einmal näher mit den schwedischen Proggern beschäftigen möchten, auf die remasterten Versionen der ersten beiden Bandveröffentlichungen freuen.

„Inget Nytt Under Solen“ stammt aus dem Jahr 1976 und setzt die Reise, die Kaipa ein Jahr zuvor mit dem selbstbetitelten Debüt begonnen hatte, mit neuen dramatischen Akzenten fort. Die Songs sind noch epischer und auch komplexer, wirken insgesamt gereifter. Die Hälfte des Albums wird vom fast 22minütigen Longtrack ‚Skenet Bedrar‘ eingenommen. Der instrumentale und hymnenhafte Song ‚Korstag‘ ist ein Publikumsliebling auf Konzerten und ist geprägt von elegischen Keyboards. Wie schon beim Vorgänger ist der Gesang eher spärlich vorhanden, die Texte sind wieder komplett auf Schwedisch gehalten. Neben erwähntem ‚Skenet Bedrar‘ überzeugt vor allen der vom Gitarristen Roine Stolt geschriebene Titeltrack.

Die remasterte Neuauflage dieses klassischen Albums klingt ähnlich gut wie der Vorgänger mit offenenm und druckvollem Sound und einem herrlich breiten Stereobild. Genau wie beim Erstling gibt es auch hier Bonustracks (diesmal sogar vier an der Zahl), die in diesem Fall aus dem Jahr 1977 stammen. Als Remaster ebenso gelungen wie die Parallelveröffentlichung, musikalisch sogar noch besser als das Debüt und damit eigentlich ein Pflichtkauf für alle Prog- und Kaipa-Fans. Und ja, weitere Alben aus dem Backkatalog der schwedischen Band sind für diesen Herbst als Remaster-Neuauflagen angekündigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.