GOV’T MULE melden sich mit umfangreichem Live-Paket zurück

Sie feiern dieses Jahr ihr 25-jähriges Bandjubiläum und möchten ihren Fans darum etwas ganz Besonderes bieten. Darum gibt es am 28. Juni ein umfangreiches Live-Paket der amerikanischen Band Gov’t Mule.

„Bring On The Music – Live At The Capitol Theatre“ ist der Titel des Albums, das sich in die Reihe von zehn Studio-Releases und einer schier unüberschaubaren Zahl offizieller und semioffizieller Live-Mitschnitte einreiht.

Hier gibt es den Trailer zum Album:

Am 06. Juni werden Gov’t Mule zudem im Rahmen einer Tour ihren einzigen Deutschland-Auftritt für dieses Jahr absolvieren. Das Konzert steigt in der Frankfurter Batschkapp.

Gov’t Mule sind seit einem Vierteljahrhundert der Fels in der Brandung des klassischen Southern Rocks. Frontmann Warren Haynes und seine immer mal wechselnden Weggefährten stehen immer noch für eine wunderbare Mischung aus kernigen Riffs, feiner Soli und ganz besonders überbordender Spielfreude. Selbst bei ein- und derselben Tour gleicht kaum ein Mule-Konzert dem anderen.

Die kommende Live-Aufnahme „Bring On The Music – Live At The Capitol Theatre“ ist ein Mitschnitt zweier Gigs mit stark voneinander abweichenden Setlists. Das Album erscheint als 2CD/2DVD-Set, auf BluRay und auch als besondere Vinyl-Ausgabe mit Download-Code. Für die Sammler gibt es die Doppel-LPs auch in einer nur online beim Mascot-Label erhältlichen limitierten Marble-Vinyl-Version.

Foto: Geoff Tischmann

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.